Zum Hauptinhalt springen

Corona in WuhanSo vertuschte China das Virus

Schon Mitte November hat sich in Wuhan der erste Mensch mit dem Coronavirus infiziert. Doch Chinas Behörden hielten den Ausbruch lange geheim – und ermöglichten so erst die globale Ausbreitung.

Der chinesische Präsident Xi Jinping winkt Menschen zu, die sich in ihren Häusern in Quarantäne befinden: Besuch in Wuhan am 10. März 2020.
Der chinesische Präsident Xi Jinping winkt Menschen zu, die sich in ihren Häusern in Quarantäne befinden: Besuch in Wuhan am 10. März 2020.
Xie Huanchi (Keystone)

Anfangs mag es niemandem aufgefallen sein. Husten, Fieber, Kopfschmerzen. Es ist Winter. Viele Menschen sind krank. Doch spätestens im Dezember bemerken Ärzte in der chinesischen Stadt Wuhan eine Häufung von Lungeninfektionen, die sie nicht verstehen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.