Zum Hauptinhalt springen

Baustelle am Zürcher HBSo wird der Hauptbahnhof umgebaut

Für 141 Millionen Franken sanieren die SBB den Südtrakt. Für die Reisenden bringt das augenfällige Veränderungen.

Totalsanierung des Südtrakts im Hauptbahnhof: Ein 4000 Quadratmeter grosses Dach schützt vor Regen.
Totalsanierung des Südtrakts im Hauptbahnhof: Ein 4000 Quadratmeter grosses Dach schützt vor Regen.
Foto: Anna-Tia Buss

Überall wird gebohrt, gehämmert und gespitzt. Martin Riesen steht im Dachgeschoss des Zürcher Hauptbahnhofs und überblickt die Baustelle, über ihm ein 4000 Quadratmeter grosses provisorisches Metalldach, «das grösste in der Schweiz», wie er sagt, «in nur fünf Tagen aufgebaut».

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.