Stichwort:: Korruption

News

Dubiose Transfers aus dem Seco bleiben ungesühnt

Vier Personen aus der Seco-Affäre wurden bereits verurteilt. Doch ihre milden Strafen werfen Fragen auf. Mehr...

Anklage im Seco-Korruptionsfall: Es geht um fast 100 Millionen Franken

Ein Ressortleiter des Bundes vergab Aufträge im Gesamtwert von 99 Millionen mutmasslich illegal. Dafür soll er fast zwei Millionen kassiert haben. Mehr...

Prozess gegen früheren Banker von Morgan Stanley hat begonnen

Ein früherer Mitarbeiter der US-Investmentbank muss sich heute Mittwoch wegen Geldwäscherei vor dem Gericht in Bellinzona verantworten. Mehr...

Diamantkönig bestreitet Vorwürfe der Genfer Justiz

Ein Anwalt des israelischen Minenmagnaten Beny Steinmetz erklärte, dieser habe in Guinea «keinen einzigen Dollar» an Regierungsvertreter oder Angehörige gezahlt. Mehr...

Mädchenmorde erschüttern Rumänien

Eine 15-jährige Schülerin wurde ermordet, weil die Polizei sich bei der Mafia Tipps holte, anstatt zu ermitteln. Mehr...

Liveberichte

«Heute sehen Sie einen glücklichen Präsidenten»

Das Exekutivkomitee der Fifa hat entschieden: Die Reformen zur Korruptionsbekämpfung wurden angenommen. An einer Medienkonferenz nahm Präsident Blatter Stellung zu den Neuerungen. Mehr...

Interview

Nationalräte fordern Michael Laubers Abgang

Interview Nach den Fifa-Geheimtreffen und neuen Enthüllungen sagen Politiker, der Bundesanwalt sei nicht mehr tragbar. Korruptionsexperte Mark Pieth schätzt den Fall als sehr kritisch ein. Mehr...

«Man muss uns nicht sagen, was zu tun ist»

Interview Slawa Bykow, einst im Eishockey ein Weltstar, ist ein Russe mit Schweizer Pass. Er verteidigt die Politik von Präsident Wladimir Putin. Mehr...

«Nichts an diesem Leben ist angenehm»

Interview «Gomorrha»-Autor Roberto Saviano wird von der Mafia mit dem Tod bedroht. Nun will ihm der neue rechtspopulistische Innenminister Italiens den Polizeischutz entziehen. Mehr...

Kofi Annan: «Die Bürger sind wütend geworden»

Paradise Papers Der frühere UNO-Generalsekretär Kofi Annan über seinen Kampf gegen die Ausbeutung Afrikas und über den Fall Glencore im Kongo. Mehr...

«Malta ist zu einer Art schwarzem Loch in Europa geworden»

Interview Wie kam es zum Autobomben-Mord an der Bloggerin Daphne Caruana Galizia? Ist Malta eine Mafia-Hochburg? Dazu Korrespondent Oliver Meiler. Mehr...

Hintergrund

Argentinier sind sich viel gewohnt – doch diese Woche schlug alles

Hamsterkäufe, Börsensturz und ein explodierender Dollar-Kurs: Die Aussicht, dass Ex-Präsidentin Kirchner zurückkehrt, führt zu Turbulenzen. Mehr...

Kims Cyberbrigade stiehlt Geld im grossen Stil

Der nordkoreanische Diktator braucht Devisen. In seinem Auftrag entwenden ­Hacker Bargeld und Bitcoins in Milliardenhöhe – auch in Europa. Mehr...

Der Vatikan ist nicht genug

René Brülhart kämpft für den Papst gegen Geldwäscherei. Nun zeigt sich eine andere Seite des Schweizers. Mehr...

Der Beamte, die IT-Manager und das grosse Geld

Korruptionsaffäre im Seco: Wie ein betrügerischer Staatsangestellter mit Millionen jonglierte. Mehr...

Drei Schweizer Firmen und ein venezolanischer Milliardendeal

SonntagsZeitung Untersuchungsakten der Genfer Staatsanwaltschaft zeigen, wie Glencore, Trafigura und Vitol in einen Korruptionsfall verwickelt sind. Mehr...

Meinung

Kein Schutz für Korruption

Kommentar Warum der Ständerat die Immunität von SVP-Nationalrat Christian Miesch zu Recht aufheben will. Mehr...

Zweite Befreiung

Analyse Der frisch gewählte Parteichef Cyril Ramaphosa muss den ANC moralisch erneuern und die Korruption in Südafrika stoppen. Falls das jemand kann, dann er. Mehr...

«Noch nie geschah einem von uns etwas so Entsetzliches»

Analyse Die Ermordung von Daphne Galizia in Malta ist ein brutaler Rückschlag für den Journalismus. Mehr...

Was nun, Saubermann?

Analyse Michel Temer hätte nie Präsident Brasiliens werden sollen. Mehr...

Die Revolution rollt

Analyse Die verbrauchte Fünfte Republik wird gerade zu Grabe getragen. Was ihr folgt, ist völlig offen. Mehr...

Bildstrecken



Dubiose Transfers aus dem Seco bleiben ungesühnt

Vier Personen aus der Seco-Affäre wurden bereits verurteilt. Doch ihre milden Strafen werfen Fragen auf. Mehr...

Anklage im Seco-Korruptionsfall: Es geht um fast 100 Millionen Franken

Ein Ressortleiter des Bundes vergab Aufträge im Gesamtwert von 99 Millionen mutmasslich illegal. Dafür soll er fast zwei Millionen kassiert haben. Mehr...

Prozess gegen früheren Banker von Morgan Stanley hat begonnen

Ein früherer Mitarbeiter der US-Investmentbank muss sich heute Mittwoch wegen Geldwäscherei vor dem Gericht in Bellinzona verantworten. Mehr...

Diamantkönig bestreitet Vorwürfe der Genfer Justiz

Ein Anwalt des israelischen Minenmagnaten Beny Steinmetz erklärte, dieser habe in Guinea «keinen einzigen Dollar» an Regierungsvertreter oder Angehörige gezahlt. Mehr...

Mädchenmorde erschüttern Rumänien

Eine 15-jährige Schülerin wurde ermordet, weil die Polizei sich bei der Mafia Tipps holte, anstatt zu ermitteln. Mehr...

Eine Villa an der Pazifikküste, ein Konto in Genf

Ein mexikanischer Ex-Manager soll Millionen an Schmiergeldern kassiert haben und wird nun international gesucht. Er könnte sich in der Schweiz verstecken. Mehr...

Korruption und Machtmissbrauch? Berichte entlasten ETH

Eine externe Untersuchung verneint alle Vorwürfe von ETH-Professorin Ursula Keller – gibt aber Empfehlungen ab. Mehr...

Kreml-Kritiker Nawalny wieder auf freiem Fuss

Bei einer Solidaritätskundgebung für den russischen Enthüllungsjournalisten Ivan Golunov sind mehr als 200 Menschen festgenommen worden. Mehr...

Österreichs Vizekanzler tritt nach Skandal-Video zurück

«Mein Verhalten war peinlich und katastrophal»: Heinz-Christian Strache legt seine Ämter nieder. Mehr...

Sicherheitschef des Genfer Flughafens festgenommen

Wegen Verdacht auf Korruption hat die Finanzbrigade der Genfer Kriminalpolizei neben dem Chef der Abteilung Sicherheit auch den Verantwortlichen einer Sicherheitsfirma festgenommen. Mehr...

Seco-Korruptionsaffäre: Erste Urteile nach fünf Jahren

Die Bundesanwaltschaft hat drei IT-Unternehmer und einen Treuhänder verurteilt. Ausstehend sind noch die Verfahren gegen die Hauptbeschuldigten. Mehr...

Ermittler durchsuchen Büros von Roche in Deutschland

Die Staatsanwaltschaft Wuppertal verdächtigt einen deutschen Arzt, Geld vom Pharmariesen erhalten zu haben, um Medikamente zu verschreiben. Mehr...

Credit Suisse wehrt sich gegen Klage aus Moçambique

SonntagsZeitung Die Bank weist den Vorwurf zurück, sie habe das Land in die Schuldenfalle getrieben. Mehr...

Genfer Parlament fordert Maudets Rücktritt

Das Kantonsparlament hat eine Resolution beschlossen, die den Rücktritt des angeschlagenen Staatsrats Pierre Maudet fordert. Mehr...

Raus aus dem Schlamassel

Die Spitze des Biathlon-Weltverbands soll jahrelang russische Doper gedeckt haben und korrupt gewesen sein. Eine neue Führung versucht nun, die Krise zu überwinden. Mehr...

«Heute sehen Sie einen glücklichen Präsidenten»

Das Exekutivkomitee der Fifa hat entschieden: Die Reformen zur Korruptionsbekämpfung wurden angenommen. An einer Medienkonferenz nahm Präsident Blatter Stellung zu den Neuerungen. Mehr...

Nationalräte fordern Michael Laubers Abgang

Interview Nach den Fifa-Geheimtreffen und neuen Enthüllungen sagen Politiker, der Bundesanwalt sei nicht mehr tragbar. Korruptionsexperte Mark Pieth schätzt den Fall als sehr kritisch ein. Mehr...

«Man muss uns nicht sagen, was zu tun ist»

Interview Slawa Bykow, einst im Eishockey ein Weltstar, ist ein Russe mit Schweizer Pass. Er verteidigt die Politik von Präsident Wladimir Putin. Mehr...

«Nichts an diesem Leben ist angenehm»

Interview «Gomorrha»-Autor Roberto Saviano wird von der Mafia mit dem Tod bedroht. Nun will ihm der neue rechtspopulistische Innenminister Italiens den Polizeischutz entziehen. Mehr...

Kofi Annan: «Die Bürger sind wütend geworden»

Paradise Papers Der frühere UNO-Generalsekretär Kofi Annan über seinen Kampf gegen die Ausbeutung Afrikas und über den Fall Glencore im Kongo. Mehr...

«Malta ist zu einer Art schwarzem Loch in Europa geworden»

Interview Wie kam es zum Autobomben-Mord an der Bloggerin Daphne Caruana Galizia? Ist Malta eine Mafia-Hochburg? Dazu Korrespondent Oliver Meiler. Mehr...

«Die Chefs haben mehr zu verlieren»

Interview Matthias Kiener ist Forensik-Spezialist beim Beratungsunternehmen KPMG. Er kennt die alltägliche Korruption in Schweizer Firmen. Mehr...

«Selbst Dilma Rousseff war perplex»

Interview Es ist ein Wirren und Ringen um die Amtsenthebung der brasilianischen Präsidentin. Die wichtigsten Einschätzungen von Korrespondent Andreas Fink. Mehr...

«Putin hat es in der Hand, den Konflikt zu beenden»

Interview Switlana Zalischtschuk war eine führende Maidan-Aktivistin, jetzt ist sie Parlamentarierin. Ein Gespräch über Korruption, Krieg, Krisen und Hoffnungen in der Ukraine. Mehr...

«Die Schweiz ist eine Schlüsselregion für hohe Beamte»

Der russische Antikorruptionskämpfer Alexei Nawalni über die dunklen Geschäfte des Sohnes des russischen Generalstaatsanwalts, der Geld und ein Haus in der Schweiz hat. Mehr...

«Politik ist in Moldau persönliche Bereicherung»

Interview Die Demonstrationen in Chisinau erinnern an die Maidan-Proteste in Kiew. Wie explosiv ist die Lage? Welche Rolle spielt Russland? Einschätzungen der Schweizer Journalistin Luzia Tschirky, die vor Ort ist. Mehr...

«Jetzt regiert die Angst»

Das Drama «At Home» des Regisseurs Athanasios Karanikolas erzählt von der Würde in kalten Zeiten. Für die Griechen gehe es jetzt um Selbstmord oder den Tod von aussen, sagt er. Mehr...

«Wir haben überall Probleme»

Interview Ricardo Rocha, 1994 mit Brasilien Weltmeister, sieht schwarz für die Seleçao. Er bangt gar um die WM-Teilnahme. Mehr...

«Es gibt mehr Bestechungsfälle, als manche denken»

Interview Korruptionsexperte Lukas Fischer sagt, dass hierzulande verdeckter bestochen werde als anderswo. Doch damit sei nichts über das Ausmass gesagt. Mehr...

«Die Boykottdrohungen der Europäer kann man vergessen»

Interview Der ehemalige Fifa-Mediendirektor Guido Tognoni sagt, warum Russland und Katar die WM behalten. Und was das Einzige ist, was der Fifa wirklich drohen könnte. Mehr...

«Der Sport ist von Nebelwolken umgeben»

Interview Der deutsche Philosoph Gunter Gebauer hält Ethikkommissionen im Sport für unbrauchbar – und viele Fans für Träumer. Mehr...

Argentinier sind sich viel gewohnt – doch diese Woche schlug alles

Hamsterkäufe, Börsensturz und ein explodierender Dollar-Kurs: Die Aussicht, dass Ex-Präsidentin Kirchner zurückkehrt, führt zu Turbulenzen. Mehr...

Kims Cyberbrigade stiehlt Geld im grossen Stil

Der nordkoreanische Diktator braucht Devisen. In seinem Auftrag entwenden ­Hacker Bargeld und Bitcoins in Milliardenhöhe – auch in Europa. Mehr...

Der Vatikan ist nicht genug

René Brülhart kämpft für den Papst gegen Geldwäscherei. Nun zeigt sich eine andere Seite des Schweizers. Mehr...

Der Beamte, die IT-Manager und das grosse Geld

Korruptionsaffäre im Seco: Wie ein betrügerischer Staatsangestellter mit Millionen jonglierte. Mehr...

Drei Schweizer Firmen und ein venezolanischer Milliardendeal

SonntagsZeitung Untersuchungsakten der Genfer Staatsanwaltschaft zeigen, wie Glencore, Trafigura und Vitol in einen Korruptionsfall verwickelt sind. Mehr...

Der Präsident kauft sich Stimmen

Reportage In der Ukraine muss Petro Poroschenko um seine Wiederwahl fürchten. Neue Korruptions­ermittlungen legen den Verdacht nahe, dass er sich mit unlauteren Mitteln an die Macht klammert. Mehr...

Die Mörder sollen an seinem Grab nicht lachen

Vor einem Jahr starb in Bosnien-Herzegowina der 21-jährige David Dragicevic – ein brutaler, vom Staat vertuschter Mord, davon ist sein Vater überzeugt. Der hat seinen Sohn nach Österreich geholt. Mehr...

«Grosser seelischer Schmerz»

Porträt Der türkische Karikaturist Musa Kart soll hinter Gitter – weil seine Zeichnungen den Machthabern missfallen. Mehr...

Ein roter Diamant für Karimowa

In den Genfer Safes der usbekischen Präsidententochter fand die Polizei Schmuck und Uhren im Wert von 38 Millionen Franken. Die Rechnungen gingen an eine Firma in Zug. Mehr...

Kongo erhöht Abgaben auf Bodenschätze

Seit Leopold II. wird das Land von Plünderern regiert. Nun verspricht der Präsident Wohlstand – wer profitiert? Mehr...

«Operation 600»: Zwei Schweizer im Venezuela-Sumpf

Über die Konten einer Finanzboutique von Geschäftsleuten aus Sarnen flossen laut US-Fahndern Hunderte Millionen, mutmasslich aus Venezuelas Staatskassen abgezweigt. Mehr...

Schweizer kauft Luxus-Häuser mit Geld zweifelhafter Herkunft

Mit dem Staatsfonds Angolas verdiente er eine halbe Milliarde. Wofür Bastos sein Geld ausgab. Die Recherche. Mehr...

So werden in der Ukraine Milliarden abgezweigt

Reportage Das Land will Milliardenkredite von westlichen Geldgebern. Doch allein beim Zoll werden dem Staat Milliarden gestohlen. Mehr...

Die Geschenkliste des Zürcher Chefbeamten

Formel-1-Rennen, EM-Finale, Fahrtraining auf dem Flüelapass: Wie sich der Ex-IT-Direktor der Stadt von Zulieferern verwöhnen liess. Mehr...

Linker «Messias» will Mexiko neu erfinden

Der neu gewählte Präsident von Mexiko, Andrés Manuel López Obrador, will die Korruption abschaffen und den Drogenkrieg beenden. Mehr...

Kein Schutz für Korruption

Kommentar Warum der Ständerat die Immunität von SVP-Nationalrat Christian Miesch zu Recht aufheben will. Mehr...

Zweite Befreiung

Analyse Der frisch gewählte Parteichef Cyril Ramaphosa muss den ANC moralisch erneuern und die Korruption in Südafrika stoppen. Falls das jemand kann, dann er. Mehr...

«Noch nie geschah einem von uns etwas so Entsetzliches»

Analyse Die Ermordung von Daphne Galizia in Malta ist ein brutaler Rückschlag für den Journalismus. Mehr...

Was nun, Saubermann?

Analyse Michel Temer hätte nie Präsident Brasiliens werden sollen. Mehr...

Die Revolution rollt

Analyse Die verbrauchte Fünfte Republik wird gerade zu Grabe getragen. Was ihr folgt, ist völlig offen. Mehr...

Die Wut gegen den Filz

Analyse Die eingeleitete Entmachtung der südkoreanischen Präsidentin Park Geun-hye bietet eine Chance, die Demokratie im Land zu verfestigen. Mehr...

Wie in einem miesen Film

Kommentar Reporter Mario Stäuble über den 1MDB-Skandal und die Schweizer Banken. Mehr...

Zustände wie in einer Bananen­republik

Kommentar Brasiliens Problem ist eine Kultur der Korruption, die das ganze politische System und einen grossen Teil der Wirtschaft umfasst. Mehr...

Der Albtraum von Brasiliens Dreamteam

Analyse Die Demonstrationen könnten Präsidentin Dilma Rousseff aus dem Amt fegen. Mehr...

«Sie können ja mit Stäbchen essen!»

Japaner sehen sich als auserwähltes Volk an und halten Ausländer für unfähig, ihre Kultur zu verstehen. Über das Verhältnis von Stereotypen und Machtpolitik. Mehr...

Einfach zu manipulieren, schwierig zu beweisen

Analyse Das Tennis ist eine ideale Plattform für Wettbetrüger. Einige der jüngsten «Enthüllungen» sind alt. Andere lassen aufhorchen. Mehr...

Vom Olymp gestossen

Leitartikel Den Topfunktionären des Sports fehlte der Bezug zur Realität. Nun werden viele gestürzt. Ein Kulturwandel deutet sich an. Mehr...

Die «Lex Fifa» reicht noch nicht

Kommentar Fabian Renz, Leiter Bundeshausredaktion, über Privatkorruption. Mehr...

Eklatante Defizite in der Führung des Departements

Analyse Die Vetternwirtschaft im IT-Projekt Insieme hätte schon viel früher gestoppt werden müssen. Mehr...

Der Westen schmiert mit

Analyse Rumänien macht mit der Korruptionsbekämpfung Ernst. Das trifft nun auch den Regierungschef. Mehr...

Stichworte

Autoren

Schreiben Sie uns Senden Sie eine E-Mail an SonntagsZeitung. Leserbriefe werden nur mit vollständiger E-Mail-Adresse akzeptiert. Die Briefe können online oder in der gedruckten Ausgabe veröffentlicht werden.

Redaktionsschluss ist am Mittwoch, 12 Uhr. Leserbriefe müssen sich auf Artikel beziehen. Die Redaktion entscheidet über Auswahl und Kürzungen. ­Korrespondenz darüber ­wird keine geführt.

Sie finden uns auch auf Facebook, Instagram und Twitter

Abo

SonntagsZeit. Im Digital-Abo.

Die SonntagsZeitung digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 10.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sie wollen täglich die besten Beiträge aus der Redaktion?
Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter «Der Morgen».