Zum Hauptinhalt springen

Aktionärsvertreter kritisieren Doppelrollen von Topmanagern

Ruag-Präsident Remo Lütolf hat nebenbei noch vier weitere Verwaltungsratspräsidien inne. Er ist nicht der einzige, der Mandate anhäuft.

Anhäufung von Mandaten: Die Multi-Verwaltungsratspräsidenten Andreas Umbach, Remo Lütolf, Marco Gadola, Jens Alder (von links). Fotos: Keystone
Anhäufung von Mandaten: Die Multi-Verwaltungsratspräsidenten Andreas Umbach, Remo Lütolf, Marco Gadola, Jens Alder (von links). Fotos: Keystone

Remo Lütolf hat derzeit alle Hände voll zu tun, müsste man meinen. Der von ihm seit knapp einem Jahr präsidierte staatliche Rüstungskonzern Ruag wird auf Befehl des Bundesrats Anfang kommenden Jahres in zwei Unternehmen aufgespalten. Das eine soll die Versorgung der Schweizer Armee garantieren und bleibt im Eigentum des Bundes. Das zweite wird privatisiert und soll sich zu einem internationalen Luft- und Raumfahrtkonzern entwickeln. Ebenfalls zum Verkauf steht die Munitionssparte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.