Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Bundespräsident Berset plant brisante WM-Reise nach Russland

Reise nach Russland: Im Vorfeld der WM gab es bereits Boykottforderungen, vor allem von linken Politikern aus Bersets eigener Partei.

Politiker fordern Berset auf, Russland zu kritisieren

Aussen alt, innen rundum erneuert: Das Luschniki-Stadion, Schauplatz von Eröffnungsspiel und Final.
Der Rasen ist permanent unter künstlichem Licht, damit er schneller wächst.
Pragmatische Lösung für Platzprobleme in Jekaterinburg: Durch zwei steile Zusatztribünen wird die Kapazität temporär von 24'000 auf 35'000 Fans erweitert.
1 / 11