Zum Hauptinhalt springen

«Das ist eine Bankrotterklärung für diesen Kontinent»

Katharina von Schnurbein bekämpft den Judenhass in Europa und erklärt, wie sich dieser bei Muslimen, Linken und Rechten zeigt.

«Die Juden in Europa leben tatsächlich in Angst»: Katharina von Schnurbein. Foto: Sebastian Magnani
«Die Juden in Europa leben tatsächlich in Angst»: Katharina von Schnurbein. Foto: Sebastian Magnani

In Frankreich registrierte man im vergangenen Jahr 541 antisemitische Vorfälle – 74 Prozent mehr als 2017. Auch in Deutschland und Grossbritannien nahmen die Anfeindungen zu. Katharina von Schnurbein hat von der EU-Kommission den Auftrag, den Judenhass zu bekämpfen.

Mehr als 70 Jahre nach dem Holocaust ist die Zahl der antisemitischen Übergriffe gestiegen. Müssen Juden in Europa wieder Angst haben?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.