Zum Hauptinhalt springen

Coop schnappte Leuthard der Migros weg

Die Migros wollte die Alt-Bundesrätin zur Präsidentin machen. Doch der Coop-Boss taktierte cleverer.

Die lachende Dritte: Doris Leuthard wechselt in die Welt der Grossverteiler. Coop-Präsident Loosli (l.) kennt sie als Ex-Chefin, Migros-Chef Zumbrunnen (r.) hat das Nachsehen. Fotos: Tomas Wüthrich (13 Photo), PD
Die lachende Dritte: Doris Leuthard wechselt in die Welt der Grossverteiler. Coop-Präsident Loosli (l.) kennt sie als Ex-Chefin, Migros-Chef Zumbrunnen (r.) hat das Nachsehen. Fotos: Tomas Wüthrich (13 Photo), PD

Dümmer hätte es nicht laufen können: Wenige Wochen bevor die Migros eine neue Präsidentin wählt, macht Erzrivale Coop mit dem grossen Frauen-Coup von sich reden: Ex-Bundesrätin Doris Leuthard – die wohl populärste Magistratin, die es je gab – wird in den Verwaltungsrat des Basler Detailhandelsriesen einziehen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.