Zum Hauptinhalt springen

«Die häusliche Gewalt wird zunehmen»

Psychiater Erich Seifritz über die Risiken der Isolation und die Frage, wie wir den kollektiven Hausarrest am besten meistern.

Nadja Pastega, Catherine Boss
«Allein zu sein, ist etwas, das den Menschen Angst macht»: Erich Seifritz vor der Psychiatrischen Universitätsklinik Zürich. Foto: Thomas Egli
«Allein zu sein, ist etwas, das den Menschen Angst macht»: Erich Seifritz vor der Psychiatrischen Universitätsklinik Zürich. Foto: Thomas Egli

Der Eingang zur Psychiatrischen Universitätsklinik in Zürich ist hermetisch verriegelt. Zugang gibt es für Besucher nur durch eine Einweisungspforte in einem Nebengebäude. Hier wird Fieber gemessen. Dann führt Erich Seifritz durch verschlungene unterirdische Gänge in sein geräumiges Chefbüro. Zwei Meter Abstand halten ist hier kein Problem.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen