Zum Hauptinhalt springen

Wundermittel Placebo: Wie es bei der Heilung hilft

Eine Scheinbehandlung kann helfen, wenn die Ärztin überzeugt ist. Denn das überträgt sich auf Patienten.

Arzt-Patienten-Gespräch: Empfindet die Patientin die Ärztin als empathisch, wirkt sich das positiv auf die Heilung aus. Foto: Getty Images
Arzt-Patienten-Gespräch: Empfindet die Patientin die Ärztin als empathisch, wirkt sich das positiv auf die Heilung aus. Foto: Getty Images

Das Experiment begann mit einem Trick. Zuerst schlüpften die rund 200 Teilnehmer per Losentscheid entweder in die Rolle des Arztes oder des Patienten. Dann befestigte der Versuchsleiter eine kleine Heizplatte am Unterarm jedes «Arztes» und heizte sie auf 47 Grad Celsius auf, sodass es weh tat. Anschliessend bestrich er den Unterarm des «Doktors» mit Thermedol, einer Creme, die Schmerzen lindert. So jedenfalls wurde es dem «Arzt» gesagt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.