Zum Hauptinhalt springen

Gepanzerte Autos für die Türkei, Munition für Kuwait

Welche Deals Schweizer Waffenexporteure gerne abschliessen würden – aber nicht dürfen. Die Liste.

Geplatztes Millionengeschäft: Diese Grenzschutzfahrzeuge dürfen nicht an die Türkei verkauft werden.
Geplatztes Millionengeschäft: Diese Grenzschutzfahrzeuge dürfen nicht an die Türkei verkauft werden.
Keystone

Gepanzerte Fahrzeuge für die Türkei, Sturmgewehre und Handgranaten für Mexiko oder Mörsermunition für Kuwait: Das sind einige der Deals, die Schweizer Rüstungsfirmen gerne abschliessen würden – aber nicht dürfen. Das zeigt eine Liste, die das für die Bewilligung von Rüstungsexporten zuständige Staatssekretariat für Wirtschaft (Seco) erstmals zugänglich gemacht hat.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.