Zum Hauptinhalt springen

Diesmal wollen sie bleiben

Ein halbes Jahrhundert nach den Apollo-Missionen plant die Nasa eine Rückkehr zum Mond. Bereits in acht Jahren soll eine bewohnbare Station um den ­Erdtrabanten kreisen.

Marlene Weiss
Eugene Cernan, Kommandant der Apollo-17-Mission, ist der letzte Mensch, der auf dem Mond unterwegs war. Foto: Corbis/Getty Images
Eugene Cernan, Kommandant der Apollo-17-Mission, ist der letzte Mensch, der auf dem Mond unterwegs war. Foto: Corbis/Getty Images

Gut 46 Jahre ist es her, seit der letzte Mensch den Mond verlassen hat: Am 14. Dezember 1972 stiegen Kommandant Eugene Cernan und der Geologe Harrison Schmitt in die Mondlandefähre der Apollo-17-Mission, um zur Erde zurückzukehren. Seither zeugen nur zurückgelassene Flaggen, Mondfahrzeuge und – unter anderem – zwei Golfbälle auf dem Mondboden von den Besuchen der Menschen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen