Stichwort:: Ignazio Cassis

News

Cassis trickst mit dem Migrationspakt

Die SVP wittert ein Manöver gegen die Begrenzungsinitiative, weil der Bundesrat die Beratung der UNO-Vereinbarung verzögert. Aber auch Linke ärgern sich. Mehr...

Sommaruga will die EU mit Geld ködern

Wie die Bundespräsidentin EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen zu einem Entgegenkommen beim Rahmenabkommen bewegen will. Mehr...

Geldgeber sagen über 7 Milliarden Dollar für Flüchtlinge zu

Der erste Flüchtlingsgipfel in Genf ist beendet. Verschiedene Projekte sollen weltweit die Situation für migrierende Menschen verbessern. Mehr...

Cassis' Rede wegen Verspätung Erdogans unterbrochen

Der türkische Präsident hat beim heute eröffneten Globalen Flüchtlingsforum in Genf an eine Rückkehr von syrischen Vertriebenen «in einer sehr kurzen Zeit» gedrängt. Mehr...

Die neue Schweizer Chefdiplomatin ist eine Übergangslösung

Krystyna Marty Lang wird neue Nummer 2 unter Aussenminister Cassis – aber nur für ein Jahr. Anschliessend bekommt sie vom Bundesrat ein Zückerchen. Mehr...

Liveberichte

Live

«Herr Cassis, wir haben ein Komitee EU-No»

Video Ein kämpferischer Christoph Blocher, ein freundlicher Ignazio Cassis und das heikle EU-Thema: Das war die Albisgüetli-Tagung. Mehr...

Interview

«Cassis wälzt die Schuld auf eine humanitäre Organisation ab»

Interview Pierre Krähenbühl erklärt seinen Rücktritt als Generalsekretär des UNO-Palästinenserhilfswerks UNRWA. Und kritisiert Aussenminister Cassis und die USA. Mehr...

«Ich hatte wegen Manzonis Mission schlaflose Nächte»

Chefdiplomatin Pascale Baeriswyl sagt, warum der in Moçambique vermittelte Friedensvertrag für die Schweiz so bedeutend ist. Mehr...

«Sie greifen den Resultaten vor!»

Interview Niemand will es, so scheint es: Aussenminister Ignazio Cassis glaubt dennoch an sein Rahmenabkommen mit der EU. Mehr...

«Du überraschst mich nun doch ziemlich, Jackie»

Interview Jacqueline Badran (SP) und Thomas Aeschi (SVP) diskutieren über das Wahljahr 2019, die Fehler ihrer Parteien und führungsschwache Bundesräte. Mehr...

«Das Zuwanderungsproblem ist doch nicht gelöst»

Interview Christoph Blocher nimmt Stellung zur SBI-Schlappe – und dazu, ob Albert Rösti der richtige Chef für die SVP ist. Mehr...

Hintergrund

Cassis sollte Militär übernehmen, Rochade platzte aber

Heute hätte es zu einem grösseren Wechsel in der Regierung kommen sollen. Warum der Plan dann doch scheiterte. Mehr...

Topdiplomaten häufen Ferienberge an

Seit 2014 hat das Aussendepartement ein volles Jahr Ferien an seine Missionschefs ausbezahlt. Botschafter verdienen auf diese Weise gerne Geld hinzu. Mehr...

Wirtschaft und Politik wollen Cassis nochmals nach Brüssel schicken

Ein Rahmenabkommen mit der EU hat ohne Nachverhandlungen keine Chance. Mehr...

Cassis träumt vom Freihandels-Deal und bekommt nur warme Worte

«Ganz klar» sei die Sache, sagte der Bundesrat nach seinem Besuch in Washington. Das US-Aussenministerium ist weniger euphorisch. Mehr...

Der Keller-Sutter-Effekt in der Europapolitik

Die neue FDP-Bundesrätin desavouiert ihren Parteikollegen Ignazio Cassis. Ein rascher Deal mit der EU wird unmöglich. Die Gewerkschaften triumphieren. Mehr...

Meinung

Cassis gewinnt die Schlacht gegen Levrat

Analyse Nach seiner Wiederwahl kann der Aussenminister aufatmen – auch weil sein Intimfeind bald abdankt. Mehr...

Berset und Cassis, bitte Plätze tauschen

Analyse Der Innen- und der Aussenminister kämpfen mit Problemen. Eine Rochade könnte die Blockade lösen. Mehr...

Cassis sollte das Departement wechseln

Kommentar Warum es für den Aussenminister Zeit für einen Neuanfang ist. Mehr...

Verkacheltes Europadossier: Die Lösung liegt im personellen Wechsel

Kolumne Damit ein erfolgreiches Rahmenabkommen mit der EU zustande kommen kann, darf der Personalfrage im Aussendepartement nicht länger ausgewichen werden. Mehr...

Schlaflos in Bern

Kolumne Markus Somm über Ignazio Cassis, Alt-Bundesrat. Mehr...


Cassis trickst mit dem Migrationspakt

Die SVP wittert ein Manöver gegen die Begrenzungsinitiative, weil der Bundesrat die Beratung der UNO-Vereinbarung verzögert. Aber auch Linke ärgern sich. Mehr...

Sommaruga will die EU mit Geld ködern

Wie die Bundespräsidentin EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen zu einem Entgegenkommen beim Rahmenabkommen bewegen will. Mehr...

Geldgeber sagen über 7 Milliarden Dollar für Flüchtlinge zu

Der erste Flüchtlingsgipfel in Genf ist beendet. Verschiedene Projekte sollen weltweit die Situation für migrierende Menschen verbessern. Mehr...

Cassis' Rede wegen Verspätung Erdogans unterbrochen

Der türkische Präsident hat beim heute eröffneten Globalen Flüchtlingsforum in Genf an eine Rückkehr von syrischen Vertriebenen «in einer sehr kurzen Zeit» gedrängt. Mehr...

Die neue Schweizer Chefdiplomatin ist eine Übergangslösung

Krystyna Marty Lang wird neue Nummer 2 unter Aussenminister Cassis – aber nur für ein Jahr. Anschliessend bekommt sie vom Bundesrat ein Zückerchen. Mehr...

Proteste für Erdogans Propaganda-Auftritt in Genf geplant

Der türkische Präsident will nach seiner Rede am Flüchtlingsforum in Genf angeblich in einem Nobelhotel auch zu seinen Anhängern sprechen. Mehr...

Cassis wirbt in Luzern für das Rahmenabkommen

Der Aussenminister äussert sich am Europa Forum zum komplexen Thema. Für den Bundesrat ist die Qualität wichtiger als das Timing. Mehr...

Chinas Uiguren-Lager: «Besorgnis ausdrücken reicht nicht»

SP-Nationalrat Fabian Molina fordert, das Freihandelsabkommen mit China wegen Verletzung der Menschenrechte in Xinjiang auf Eis zu legen. Mehr...

Bundesrat Ignazio Cassis will Aussenminister bleiben

Der von Links unter Druck geratene FDP-Bundesrat Ignazio Cassis fühlt sich als Tessiner benachteiligt. Wechselgelüste habe er zudem «überhaupt nicht». Mehr...

Cassis zückt die Tessiner Karte

Erhalten die Grünen einen Sitz im Bundesrat, so geschähe das wohl auf Kosten von FDP-Magistrat Ignazio Cassis. Dieser sagt, er sei zur Zielscheibe geworden. Mehr...

Brautpaare in der Botschaft um Geld geprellt

Der Bund beschuldigt eine Angestellte der Botschaft in Moskau, Zehntausende Franken abgezweigt zu haben. Die Beschuldigte verklagt Botschafter Yves Rossier. Mehr...

Cassis: «Hoffe, dass Waffenruhe respektiert und genutzt wird»

Der Aussenminister hat in Bern mit dem UNO-Sondergesandten für Syrien gesprochen. In Genf soll nun ein Verfassungsausschuss tagen. Mehr...

Cassis warnt vor neuem Krieg im Nahen Osten

«Die Lage ist besorgniserregend»: Der Schweizer Aussenminister hat Vermittlungen zwischen den USA und dem Iran gestartet. Mehr...

Wenn Kinder nicht ins Heim wollen

Für Kinder in Nöten gibt es die Kinderanwaltschaft, aber nur noch bis nächstes Jahr. Dafür soll es jetzt eine Ombudsstelle geben – das Projekt läuft schleppend. Mehr...

Dem Migros-Regionalfürsten droht die Absetzung

Wegen mutmasslicher Bereicherung steht Damien Piller unter Druck. Die Chefsekretärin von Bundesrat Cassis tritt per sofort aus dem Verwaltungsrat zurück. Mehr...

Live

«Herr Cassis, wir haben ein Komitee EU-No»

Video Ein kämpferischer Christoph Blocher, ein freundlicher Ignazio Cassis und das heikle EU-Thema: Das war die Albisgüetli-Tagung. Mehr...

«Cassis wälzt die Schuld auf eine humanitäre Organisation ab»

Interview Pierre Krähenbühl erklärt seinen Rücktritt als Generalsekretär des UNO-Palästinenserhilfswerks UNRWA. Und kritisiert Aussenminister Cassis und die USA. Mehr...

«Ich hatte wegen Manzonis Mission schlaflose Nächte»

Chefdiplomatin Pascale Baeriswyl sagt, warum der in Moçambique vermittelte Friedensvertrag für die Schweiz so bedeutend ist. Mehr...

«Sie greifen den Resultaten vor!»

Interview Niemand will es, so scheint es: Aussenminister Ignazio Cassis glaubt dennoch an sein Rahmenabkommen mit der EU. Mehr...

«Du überraschst mich nun doch ziemlich, Jackie»

Interview Jacqueline Badran (SP) und Thomas Aeschi (SVP) diskutieren über das Wahljahr 2019, die Fehler ihrer Parteien und führungsschwache Bundesräte. Mehr...

«Das Zuwanderungsproblem ist doch nicht gelöst»

Interview Christoph Blocher nimmt Stellung zur SBI-Schlappe – und dazu, ob Albert Rösti der richtige Chef für die SVP ist. Mehr...

«Vielleicht ist meine Wahl auch eine Wunde für die SP»

Interview Bundesrat Ignazio Cassis über seinen schweren Stand bei den Linken, den UNO-Migrationspakt und das EU-Rahmenabkommen. Mehr...

«Eine solche Aussenpolitik kannten wir bisher nur von Trump»

SonntagsZeitung SP-Chef Christian Levrat kritisiert die FDP-Bundesräte scharf und verlangt in den Verhandlungen mit Brüssel einen «Marschhalt». Mehr...

«Der Mensch braucht Verwurzelung»

Interview Unabhängigkeit bewahren und sich gleichzeitig vernetzen – das plant Ignazio Cassis. Der Bundesrat sagt, warum uns die Globalisierung verunsichert. Mehr...

«Cassis hat ohne Not eine neue Front eröffnet»

Interview Beim EU-Deal könnte die CVP das Zünglein an der Waage sein. Was Parteichef Gerhard Pfister über Ignazio Cassis' Verhandlungsgeschick denkt. Mehr...

«Mich stört, dass wir in Europa nicht mitreden»

Interview Pierre Maudet startet als Aussenseiter in die Bundesratswahl. Der frei werdende Sitz gehöre weder dem Tessin noch den Frauen. Stattdessen setzt er auf «die Weisheit des Parlaments». Mehr...

«Von uns dreien verdiene ich am wenigsten»

Interview FDP-Bundesratskandidatin Isabelle Moret erklärt, was sie unter anderem von ihren Konkurrenten Ignazio Cassis und Pierre Maudet unterscheidet. Mehr...

Cassis sollte Militär übernehmen, Rochade platzte aber

Heute hätte es zu einem grösseren Wechsel in der Regierung kommen sollen. Warum der Plan dann doch scheiterte. Mehr...

Topdiplomaten häufen Ferienberge an

Seit 2014 hat das Aussendepartement ein volles Jahr Ferien an seine Missionschefs ausbezahlt. Botschafter verdienen auf diese Weise gerne Geld hinzu. Mehr...

Wirtschaft und Politik wollen Cassis nochmals nach Brüssel schicken

Ein Rahmenabkommen mit der EU hat ohne Nachverhandlungen keine Chance. Mehr...

Cassis träumt vom Freihandels-Deal und bekommt nur warme Worte

«Ganz klar» sei die Sache, sagte der Bundesrat nach seinem Besuch in Washington. Das US-Aussenministerium ist weniger euphorisch. Mehr...

Der Keller-Sutter-Effekt in der Europapolitik

Die neue FDP-Bundesrätin desavouiert ihren Parteikollegen Ignazio Cassis. Ein rascher Deal mit der EU wird unmöglich. Die Gewerkschaften triumphieren. Mehr...

Besänftigen, verhandeln, leise drohen

Der Bundesrat genehmigt 1,3 Milliarden Franken für Ost- und Südeuropa, um gegenüber der EU zu punkten – und versucht, ein Rahmenabkommen zu erzwingen.  Mehr...

Der Lohnschutz soll digital werden

Die Baumeister gehen in die Offensive: Sie sehen wirkungsvolle Alternativen zur 8-Tage-Regel, um den Lohnschutz zu garantieren. Nun kommt ihre Idee ins Parlament. Mehr...

Schneider-Ammann sucht den Schweizer EU-Kompromiss

Die schwierigste Aufgabe seiner Karriere? Der Wirtschaftsminister soll das Problem mit der EU lösen. Mehr...

Was für ein Auftritt von Ignazio Cassis!

Analyse Rund ist eckig, rot ist blau und überhaupt: Was will uns der Aussenminister zum EU-Deal eigentlich sagen? Mehr...

Erst Börsen-Eklat, dann tosender Applaus für einen EU-Deal

Durchbruch oder Absturz? Für ein Rahmenabkommen mit der EU sei jetzt ein günstiges Zeitfenster, so Aussenminister Cassis. Mehr...

Cassis, der Israel-Freund

Der Aussenminister macht in der Schweizer Israel-Politik einen Schwenker nach rechts – das zeigen mehrere seiner Aussagen. Mehr...

Professore Cassis versucht es mit Bauklötzen

Reportage Aussenminister Ignazio Cassis erklärt an seiner 100-Tage-Bilanz in Lugano die schweizerisch-europäische Beziehung. Mehr...

«Es ist mein Recht, in der Regierung vertreten zu sein»

Neu-Bundesrat Cassis enerviert sich an seinem ersten Medienauftritt über Fragen zu seinem Tessinertum. Mehr...

Bundesratskandidaten im Lohn-Check

Ignazio Cassis und Pierre Maudet legen auf Tagesanzeiger.ch/Newsnet-Anfrage ihr Einkommen offen. Isabelle Moret schafft begrenzt Transparenz. Mehr...

Cassis gewinnt die Schlacht gegen Levrat

Analyse Nach seiner Wiederwahl kann der Aussenminister aufatmen – auch weil sein Intimfeind bald abdankt. Mehr...

Berset und Cassis, bitte Plätze tauschen

Analyse Der Innen- und der Aussenminister kämpfen mit Problemen. Eine Rochade könnte die Blockade lösen. Mehr...

Cassis sollte das Departement wechseln

Kommentar Warum es für den Aussenminister Zeit für einen Neuanfang ist. Mehr...

Verkacheltes Europadossier: Die Lösung liegt im personellen Wechsel

Kolumne Damit ein erfolgreiches Rahmenabkommen mit der EU zustande kommen kann, darf der Personalfrage im Aussendepartement nicht länger ausgewichen werden. Mehr...

Schlaflos in Bern

Kolumne Markus Somm über Ignazio Cassis, Alt-Bundesrat. Mehr...

Nur nicht zu kritische Fragen, bitte

Analyse Bundesrat Ignazio Cassis hat Chinas Aussenminister Wang Yi empfangen. Dabei hat die Schweiz eine Konfrontation vermieden und dafür gesorgt, dass die Medien mitspielen mussten. Mehr...

Sponsorengeld stinkt nicht immer

Leitartikel Es ist richtig, dass der Bund für seine Anlässe auch bei Firmen Geld sammelt. Er muss aber mehr Vorsicht walten lassen. Mehr...

Die Schweiz hat Besseres zu bieten

Kommentar Ignazio Cassis soll das Tabaksponsoring beim Schweizer Auftritt an der Expo 2020 abblasen. Mehr...

Krämergeist ist hier fehl am Platz

Kommentar Bundesrat Cassis will die Entwicklungshilfe stärker auf «Schweizer Interessen» verpflichten. Das zielt an ihrem Daseinszweck vorbei. Mehr...

Wenn nicht jetzt eine Einigung mit der EU, wann dann?

Kommentar Indem er auf einen Abschluss in den Verhandlungen drängt, beweist der Bundesrat Führungsstärke. Mehr...

Forza Cassis!

Kolumne Aussenminister Ignazio Cassis fördert unbequeme Wahrheiten zutage und sorgt für klare Verhältnisse. Mehr...

Nach Flam-Eskalation: Vier Fakten zur Klärung

Kolumne Rudolf Strahm bringt Ordnung in den Streit der Schweiz mit der EU zum Lohnschutz. Mehr...

Bundesrat Cassis, bitte übernehmen Sie!

Kommentar Die Schweiz muss sich mehr für die in der Türkei festgehaltenen Landsleute einsetzen. Mehr...

Das grosse Pokern

Leitartikel Brüssel will einen schnellen Deal mit Bern – und treibt Bundesrat Ignazio Cassis vor sich her. Doch Inhalte sind wichtiger als Tempo. Mehr...

Der Abbruch rückt näher

Kommentar Weil man sich in der Lohnfrage nicht annähert, ist ein Rahmenabkommen mit der EU unwahrscheinlich geworden. Mehr...

Stichworte

Autoren

Schreiben Sie uns Senden Sie eine E-Mail an SonntagsZeitung. Leserbriefe werden nur mit vollständiger E-Mail-Adresse akzeptiert. Die Briefe können online oder in der gedruckten Ausgabe veröffentlicht werden.

Redaktionsschluss ist am Mittwoch, 12 Uhr. Leserbriefe müssen sich auf Artikel beziehen. Die Redaktion entscheidet über Auswahl und Kürzungen. ­Korrespondenz darüber ­wird keine geführt.

Sie finden uns auch auf Facebook, Instagram und Twitter

Abo

SonntagsZeit. Im Digital-Abo.

Die SonntagsZeitung digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 10.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sie wollen täglich die besten Beiträge aus der Redaktion?
Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter «Der Morgen».

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!