Zum Hauptinhalt springen

Schweizer Airlines halten an der Schminkpflicht fest

Sir Richard Bransons Airline Virgin Atlantic ist bekannt für provozierende Aktionen – etwa bei der Präsentation eines Flugzeugs in New York wo Pamela Anderson sich ins Szene setzte ...
... Richard Branson prahlte auch immer damit, die «schönsten Flight Attendants» zu beschäftigen. Nun gibt sich seine Airline natürlich – und schafft die Schminkpflicht für die Frauen ab.
Beim Flughafen Zürich gibt es keine Schminkpflicht. Lediglich bei den Mitarbeitern des VIP-Services gibt es besondere Empfehlungen, zum Beispiel zur Farbe von Lippenstift oder Nagellack.
1 / 9

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.