Zum Hauptinhalt springen

Im Hotel lebt es sich oft günstiger als in der eigenen Ferienwohnung

Wer kein halbes Jahr im Feriendomizil entspannt, zahlt in gewissen Regionen drauf, zeigt eine neue Studie. Die Details.

Im Schnitt muss ein Eigentümer 19 Wochen in seiner Ferienwohnung verbringen, damit die Kosten im Vergleich zur Hotelübernachtung geringer ausfallen. Foto: Caro / Dittrich
Im Schnitt muss ein Eigentümer 19 Wochen in seiner Ferienwohnung verbringen, damit die Kosten im Vergleich zur Hotelübernachtung geringer ausfallen. Foto: Caro / Dittrich

Die Aussicht ist traumhaft, die Bergluft gibt neue Energie, die Ruhe lässt den Alltag vergessen – wenn da nur nicht das streitende Pärchen im Nebenzimmer wäre. Und die ein bisschen zu weiche Matratze. Und beim Frühstücksbuffet sind die Eier nicht wachsweich, sondern ziegelsteinhart. Schon Details können das entspannende Wochenende im Hotel empfindlich stören.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.