Zum Hauptinhalt springen

Kein leichtes Spiel für Greta Thunberg

Über den Atlantik hat es die Klimaaktivistin geschafft. Aber in den USA läuft sie Gefahr, mit ihren Anliegen unterzugehen.

MeinungMartin Suter
«Greta Thunberg will die Amerikaner vor dem angeblich kurz bevorstehenden Untergang des Planeten warnen», schreibt Autor Martin Suter. Illustration: Kornel Stadler
«Greta Thunberg will die Amerikaner vor dem angeblich kurz bevorstehenden Untergang des Planeten warnen», schreibt Autor Martin Suter. Illustration: Kornel Stadler

Die schwedischen Gretas haben es in sich. In den 1920ern kam Greta Garbo über den Atlantik und bezirzte Amerikas Kinogänger mit ihrem geheimnisvollen Charme. Nun hat die 16-jährige Klimaaktivistin Greta Thunberg in New York mit einem noch ehrgeizigeren Ziel angedockt: Sie will die Amerikaner vor dem angeblich kurz bevorstehenden Untergang des Planeten warnen und sie von ihrer unmoralischen Lebensweise abbringen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen