Stichwort:: Schulden

News

Wegen Krankenkassen-Prämien in die Schulden geschlittert

Prämien zählen zu den häufigsten Ursachen für Schulden. Wie viel Schweizer Haushalte dafür monatlich ausgeben. Mehr...

Jeder vierte Schweizer ist schon betrieben worden

Besonders schlecht ist die Zahlungsmoral in der Romandie, wo jeder Dritte bereits eine Betreibung erfahren hat. Mehr...

Schweizer kaufen immer mehr auf Pump

SonntagsZeitung Riskante Barkredite fürs Auto oder für Ferien: Wie Anbieter mit langen Laufzeiten Geld machen und Schuldner plötzlich ihre Raten nicht mehr bezahlen können. Mehr...

Die versteckten Risiken der wachsenden Verschuldung

Der IWF hat den Einfluss der weltweit steigenden privaten Schulden auf Wachstum und Finanzstabilität untersucht - und plädiert für mehr Einschränkungen bei der Kreditvergabe. Mehr...

So steht es um die Zahlungsmoral der Schweizer

In der Schweiz gibt es immer mehr säumige Schuldner. Wie der Verband Schweizerischer Inkassotreuhandinstitute mitteilt, nehmen ausstehende Forderungen und Verlustscheine zu. Mehr...

Liveberichte

Nachrichten-Ticker

Banken planen Zugriff auf Kundenkonten

Um eine Pleite abzuwenden, bereiten griechische Banken Notfallpläne vor. Finanzminister Yanis Varoufakis dementiert entsprechende Berichte. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtet laufend. Mehr...

Nachrichten-Ticker

«Wir akzeptieren Schäubles Ansicht nicht»

Griechenlands Regierungschef Tsipras wirbt bei jeder Gelegenheit für ein Nein beim Referendum – und attackiert seine europäischen Partner. Mehr...

Nachrichten-Ticker

EZB hält an Notkrediten für griechische Banken fest

Die IWF-Schulden bleiben vorerst unbezahlt, Notkredite ermöglichen den Banken das Überleben. In wenigen Tagen entscheidet das Volk. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtet laufend. Mehr...

Nachrichten-Ticker

Griechenland zahlt nicht – so geht es weiter

Der Countdown zur Abstimmung in Griechenland am Sonntag läuft. Die Stimmung im Land ist angespannt. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtet laufend. Mehr...

Interview

«Du kannst jederzeit alles verlieren»

Interview Die führende Schuldenexpertin Carmen Reinhart erklärt, weshalb die Lage an den Märkten nicht stabiler ist als vor der Finanzkrise. Mehr...

«Hardliner wollen griechischen Sparbeschluss auf Vorrat»

Interview Die Eurofinanzminister beraten über die griechische Schuldenkrise. Droht wieder ein heisser Sommer um Griechenland? Antworten von Korrespondent Stephan Israel. Mehr...

«Wir sind berauscht von Wachstum und Schulden»

Interview Der philosophierende Ökonom Tomáš Sedlácek über die Ökonomie als Religion, die manisch-depressive Wirtschaft, fatale Schuldenpolitik und den Fetisch Wachstumskapitalismus. Mehr...

«Tsipras ist risikofreudig, aber nicht verrückt»

Interview Im Schuldenstreit setzte das Last-Minute-Angebot aus Brüssel Griechenland unter Zugzwang. Was nun? Ein Gespräch mit dem griechischen Politik-Journalisten Nikos Ikonomu. Mehr...

«Der griechische Vorschlag kam schlicht zu spät»

Interview Ein Sondergipfel entscheidet heute über das Schicksal Griechenlands. Korrespondent Stephan Israel sagt, wie gross die Chancen auf einen Durchbruch im Schuldenstreit sind. Mehr...

Hintergrund

Weshalb die Weltwirtschaft wieder in Gefahr ist

Die Gesamtverschuldung ist seit der Finanzkrise nicht zurückgegangen, sondern weiter angestiegen. Welche Risiken das mit sich bringt. Mehr...

Die brutalen Methoden russischer Schuldeneintreiber

Seit sich die Wirtschaftskrise verschärft hat, geraten immer mehr Russen in die Schuldenfalle. Banken gehen immer rabiater gegen Schuldner vor. Mehr...

Wer sich einschüchtern lässt, der verliert

Recht & Konsum Erhält man Post vom Inkassobüro, muss man richtig reagieren. Diese sieben Tipps helfen dabei. Mehr...

Wer kauft seine eigenen Schulden?

Wenn das Betreibungsamt Schulden nicht eintreiben kann, verkauft es die Forderungen an den Meistbietenden. Ein Beispiel. Mehr...

Kleinkredite bleiben trotz Tiefstzinsen enorm teuer

Das Zinsniveau ist tief wie nie, Konsumkredit-Firmen verlangen jedoch immer noch bis zu 15 Prozent. Mehr...

Meinung

Ohne Vertrauen ist alles umsonst

Analyse Das griechische Drama scheint kein Ende zu finden. Mehr...

Das argentinische Drehbuch

Never Mind the Markets Griechenland steckt in einer ähnlichen Situation wie Argentinien vor 15 Jahren. Damals gab es kein Happy End. Zum Blog

Mit Ach und Krach

Analyse Griechenland und die Europartner fanden in letzter Minute einen Kompromiss. Nun muss die Regierung Tsipras in vier Monaten Probezeit tun, was ihre Vorgänger versäumten. Mehr...

Einen Schuldenschnitt kann Europa nicht riskieren

Analyse Es gibt Verhandlungsmasse mit Griechenland – aber auch unverrückbare Grenzen. Mehr...

Ein Griff nach den olympischen Ringen

Analyse Mit einer Olympiabewerbung will der italienische Premier Matteo Renzi dem Land eine Perspektive geben. Mehr...

Service

Können Gläubiger meine Altersvorsorge pfänden lassen?

Recht & Konsum Die Antwort auf eine Rechtsfrage zum Thema Lebensunterhalt. Mehr...

Findige Gläubiger setzen auf Billig-Betreibungen

Recht & Konsum Unternehmen und Inkassobüros wollen der drohenden Verjährung entgehen. Experten zweifeln an der Rechtmässigkeit. Mehr...

Nach fünf Monaten ist der «Tolggen» weg

Recht & Konsum Ungerechtfertigte Betreibungen lassen sich heute kaum löschen. Für Betroffene wirkt dies wie ein Klotz am Bein. Abhilfe ist auf dem Weg. Mehr...


Wegen Krankenkassen-Prämien in die Schulden geschlittert

Prämien zählen zu den häufigsten Ursachen für Schulden. Wie viel Schweizer Haushalte dafür monatlich ausgeben. Mehr...

Jeder vierte Schweizer ist schon betrieben worden

Besonders schlecht ist die Zahlungsmoral in der Romandie, wo jeder Dritte bereits eine Betreibung erfahren hat. Mehr...

Schweizer kaufen immer mehr auf Pump

SonntagsZeitung Riskante Barkredite fürs Auto oder für Ferien: Wie Anbieter mit langen Laufzeiten Geld machen und Schuldner plötzlich ihre Raten nicht mehr bezahlen können. Mehr...

Die versteckten Risiken der wachsenden Verschuldung

Der IWF hat den Einfluss der weltweit steigenden privaten Schulden auf Wachstum und Finanzstabilität untersucht - und plädiert für mehr Einschränkungen bei der Kreditvergabe. Mehr...

So steht es um die Zahlungsmoral der Schweizer

In der Schweiz gibt es immer mehr säumige Schuldner. Wie der Verband Schweizerischer Inkassotreuhandinstitute mitteilt, nehmen ausstehende Forderungen und Verlustscheine zu. Mehr...

Alitalia steht kurz vor dem Grounding

Die italienische Fluggesellschaft hat Schulden von insgesamt drei Milliarden Euro. Dem Unternehmen droht das Aus, mehr als 12'000 Jobs stehen auf dem Spiel. Mehr...

Schweizer Teenager verschulden sich mit Online-Shopping

Immer mehr Minderjährige bestellen im Internet, bezahlen aber nicht. Es kann zur Betreibung sowie dubiosen Zusatzschulden kommen. Mehr...

40, männlich und verschuldet

67 Prozent der Schuldner in der Stadt Zürich sind Männer. Die Mehrheit von ihnen lebt alleine. Dies hat eine von Betreibungsbeamten durchgeführte Befragung ergeben. Mehr...

Athen vor der Pleite – Lage erscheint aussichtslos

Ohne Finanzspritzen droht Griechenland im Sommer erneut der Staatsbankrott und der «Grexit». Diesmal könnte es ernst werden. Mehr...

Im grossen Stil Gelder verschoben

Um sein luxuriöses Leben zu finanzieren, griff Anwalt Jörg Rappold in die Taschen von Freunden und Kunden. Mehr...

Fünf Sterne, leider pleite

Häuser und Hotels werden in Griechenland zwangsversteigert. Ein Tag bei Gericht zeigt, dass oft mehr unter den Hammer kommt als nur Konkursmasse. Mehr...

Angst vor «griechischem Sommer» treibt zur Eile

Die Regierung in Athen kann auf die nächste Kredittranche hoffen. Mehr...

Argentinien will US-Hedgefonds ausbezahlen

Nach einer stundenlanger Debatte hat das argentinische Parlament einer Einigung im Schuldenstreit mit den USA zugestimmt. Mehr...

Jeder zwanzigste Schweizer steckt in der Schuldenfalle

Die Schuldnerquote ist mit 5,3 Prozent leicht tiefer als im letzten Jahr. Kantonal gibt es grosse Unterschiede. Die Schuldenhauptstadt liegt im Kanton Neuenburg. Mehr...

Italiener zahlen pünktlicher als Schweizer

In unseren Nachbarländern ist die Zahlungsmoral deutlich besser als in der Schweiz. Besonders zahlungsfaul zeigt man sich hierzulande bei Rechnungen vom Staat und von Ärzten. Mehr...

Nachrichten-Ticker

Banken planen Zugriff auf Kundenkonten

Um eine Pleite abzuwenden, bereiten griechische Banken Notfallpläne vor. Finanzminister Yanis Varoufakis dementiert entsprechende Berichte. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtet laufend. Mehr...

Nachrichten-Ticker

«Wir akzeptieren Schäubles Ansicht nicht»

Griechenlands Regierungschef Tsipras wirbt bei jeder Gelegenheit für ein Nein beim Referendum – und attackiert seine europäischen Partner. Mehr...

Nachrichten-Ticker

EZB hält an Notkrediten für griechische Banken fest

Die IWF-Schulden bleiben vorerst unbezahlt, Notkredite ermöglichen den Banken das Überleben. In wenigen Tagen entscheidet das Volk. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtet laufend. Mehr...

Nachrichten-Ticker

Griechenland zahlt nicht – so geht es weiter

Der Countdown zur Abstimmung in Griechenland am Sonntag läuft. Die Stimmung im Land ist angespannt. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtet laufend. Mehr...

«Du kannst jederzeit alles verlieren»

Interview Die führende Schuldenexpertin Carmen Reinhart erklärt, weshalb die Lage an den Märkten nicht stabiler ist als vor der Finanzkrise. Mehr...

«Hardliner wollen griechischen Sparbeschluss auf Vorrat»

Interview Die Eurofinanzminister beraten über die griechische Schuldenkrise. Droht wieder ein heisser Sommer um Griechenland? Antworten von Korrespondent Stephan Israel. Mehr...

«Wir sind berauscht von Wachstum und Schulden»

Interview Der philosophierende Ökonom Tomáš Sedlácek über die Ökonomie als Religion, die manisch-depressive Wirtschaft, fatale Schuldenpolitik und den Fetisch Wachstumskapitalismus. Mehr...

«Tsipras ist risikofreudig, aber nicht verrückt»

Interview Im Schuldenstreit setzte das Last-Minute-Angebot aus Brüssel Griechenland unter Zugzwang. Was nun? Ein Gespräch mit dem griechischen Politik-Journalisten Nikos Ikonomu. Mehr...

«Der griechische Vorschlag kam schlicht zu spät»

Interview Ein Sondergipfel entscheidet heute über das Schicksal Griechenlands. Korrespondent Stephan Israel sagt, wie gross die Chancen auf einen Durchbruch im Schuldenstreit sind. Mehr...

«Eigentlich können es nur noch die Chefs richten»

Interview Im Schuldenstreit mit Griechenland tagen heute die Eurofinanzminister. Eine Einigung ist nicht in Sicht. Was nun? Antworten von Korrespondent Stephan Israel. Mehr...

«Es herrscht grosse Aufregung»

Interview Das heutige Treffen zwischen Griechenlands Premier Alexis Tsipras und Bundeskanzlerin Angela Merkel zeige, dass die bilateralen Beziehungen zur Chefsache geworden seien, sagt Korrespondent Hans Brandt. Mehr...

«Tsipras kann nun den Griechen sagen, dass man ihn ernst nimmt»

Interview Griechenland steht wieder mal kurz vor der Staatspleite. Was das neuste Krisentreffen in Brüssel gebracht hat, sagt Korrespondent Stephan Israel. Mehr...

«Brüssel versucht, eine Eskalation mit allen Mitteln zu verhindern»

Heute traf sich der griechische Ministerpräsident Alexis Tsipras mit EU-Politikern in Brüssel. EU-Korrespondent Stephan Israel über den Griechenland-Fahrplan der nächsten Wochen. Mehr...

Weshalb die Weltwirtschaft wieder in Gefahr ist

Die Gesamtverschuldung ist seit der Finanzkrise nicht zurückgegangen, sondern weiter angestiegen. Welche Risiken das mit sich bringt. Mehr...

Die brutalen Methoden russischer Schuldeneintreiber

Seit sich die Wirtschaftskrise verschärft hat, geraten immer mehr Russen in die Schuldenfalle. Banken gehen immer rabiater gegen Schuldner vor. Mehr...

Wer sich einschüchtern lässt, der verliert

Recht & Konsum Erhält man Post vom Inkassobüro, muss man richtig reagieren. Diese sieben Tipps helfen dabei. Mehr...

Wer kauft seine eigenen Schulden?

Wenn das Betreibungsamt Schulden nicht eintreiben kann, verkauft es die Forderungen an den Meistbietenden. Ein Beispiel. Mehr...

Kleinkredite bleiben trotz Tiefstzinsen enorm teuer

Das Zinsniveau ist tief wie nie, Konsumkredit-Firmen verlangen jedoch immer noch bis zu 15 Prozent. Mehr...

Sommer, Sonne, Schuldenberg

Griechen stehen an Bankautomaten Schlange, die Touristen am Glacestand. Zwei Urlauber mit ganz anderen Perspektiven auf das krisengebeutelte Land. Mehr...

Das Geld, das keines war

Als alle Kassen leer waren, emittierte Argentinien Schuldscheine. Das könnte nun auch den Griechen drohen. Mehr...

Warum Griechenland am Abgrund steht

Zuletzt redeten die griechische Regierung und ihre internationalen Kreditgeber hauptsächlich an einander vorbei. Es war das chaotische Finale einer sehr unglücklichen Geschichte. Mehr...

Wartet Merkel nur auf Tsipras' Scheitern?

Griechenland versinkt im Schuldenelend, und die deutsche Regierung markiert Gelassenheit. Laut Kritikern hofft Kanzlerin Merkel auf den Sturz der Tsipras-Regierung. Mehr...

Griechische Blitzdemokratie

In einem beispiellosen Kraftakt veranstaltet die Tsipras-Regierung ein Euro-Referendum. Wie verläuft der Abstimmungskampf? Und was sagen die Umfragen? Mehr...

Griechenland-Gipfel: Das Wichtigste in Kürze

Am Mittwoch geht es in der Akte Griechenland weiter. Was wird verhandelt? Die wichtigsten Punkte. Mehr...

Verbilligtes Shopping auf Pump

Der Bundesrat will den maximal zulässigen Zins für Kleinkredite um ein Drittel senken. Schuldenberater hoffen, dass die Banken nun ihre Bittsteller genauer prüfen, bevor sie ihnen Geld leihen. Mehr...

Grosse Hoffnungen

Der zweite Brunetti-Bericht bietet eine riesige Auslegeordnung: vom EU-Abkommen über härtere Regeln für Grossbanken bis zur Abschaffung des Schuldzinsabzugs. Mehr...

Ohne Vertrauen ist alles umsonst

Analyse Das griechische Drama scheint kein Ende zu finden. Mehr...

Das argentinische Drehbuch

Never Mind the Markets Griechenland steckt in einer ähnlichen Situation wie Argentinien vor 15 Jahren. Damals gab es kein Happy End. Zum Blog

Mit Ach und Krach

Analyse Griechenland und die Europartner fanden in letzter Minute einen Kompromiss. Nun muss die Regierung Tsipras in vier Monaten Probezeit tun, was ihre Vorgänger versäumten. Mehr...

Einen Schuldenschnitt kann Europa nicht riskieren

Analyse Es gibt Verhandlungsmasse mit Griechenland – aber auch unverrückbare Grenzen. Mehr...

Ein Griff nach den olympischen Ringen

Analyse Mit einer Olympiabewerbung will der italienische Premier Matteo Renzi dem Land eine Perspektive geben. Mehr...

Vom Finanzolymp auf die Insel

Analyse Josef Ackermann hat als Chef der Deutschen Bank alles erreicht. Jetzt wäre er eigentlich in Pension – und wird trotzdem Präsident der kriselnden Bank of Cyprus. Wieso tut ein Mann so etwas? Mehr...

Der Schuldenschnitt ist unausweichlich

Analyse Griechenland weist erstmals seit Jahren einen Primärüberschuss in der Staatskasse aus – und trotzdem wird sich die Lage erneut zuspitzen. Mehr...

Können Gläubiger meine Altersvorsorge pfänden lassen?

Recht & Konsum Die Antwort auf eine Rechtsfrage zum Thema Lebensunterhalt. Mehr...

Findige Gläubiger setzen auf Billig-Betreibungen

Recht & Konsum Unternehmen und Inkassobüros wollen der drohenden Verjährung entgehen. Experten zweifeln an der Rechtmässigkeit. Mehr...

Nach fünf Monaten ist der «Tolggen» weg

Recht & Konsum Ungerechtfertigte Betreibungen lassen sich heute kaum löschen. Für Betroffene wirkt dies wie ein Klotz am Bein. Abhilfe ist auf dem Weg. Mehr...

Stichworte

Autoren

Schreiben Sie uns Senden Sie eine E-Mail an SonntagsZeitung. Leserbriefe werden nur mit vollständiger E-Mail-Adresse akzeptiert. Die Briefe können online oder in der gedruckten Ausgabe veröffentlicht werden.

Redaktionsschluss ist am Mittwoch, 12 Uhr. Leserbriefe müssen sich auf Artikel beziehen. Die Redaktion entscheidet über Auswahl und Kürzungen. ­Korrespondenz darüber ­wird keine geführt.

Sie finden uns auch auf Facebook, Instagram und Twitter

Abo

SonntagsZeit. Im Digital-Abo.

Die SonntagsZeitung digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 10.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!