Zum Hauptinhalt springen

Lesen, schaudern, staunen, lächeln

Die Wissen-Redaktion empfiehlt Sachbücher über astronomische Geheimnisse, skurrile Krankheiten, chemische Vorgänge in der Küche oder über ­Fragen zu Gott, zur Welt und zum Fortschritt.

Eine Alchisme-Buckelzikade beschützt ihren Nachwuchs: Im Fotoband «Wildlife» meint man sie selbst zu beobachten. Bild: Javier Aznar González de Rueda
Eine Alchisme-Buckelzikade beschützt ihren Nachwuchs: Im Fotoband «Wildlife» meint man sie selbst zu beobachten. Bild: Javier Aznar González de Rueda

Fragen, auf die man selbst nicht kommt

Gábor Paál: «Warum fallen Wolken nicht vom Himmel?» Hirzel-Verlag, ca. 30 Fr.

Warum fliessen Flüsse wie der Rhein sogar in der Ebene schnell, obwohl es kaum Gefälle gibt? Gibt es Bäume ohne Jahresringe? Warum fallen Wolken nicht vom Himmel? Der deutsche Radiojournalist Gábor Paál beantwortet sehr unterhaltsam Fragen, die man sich selbst noch nicht gestellt hat. Die Antworten sind lehrreich: So fliessen Wassermoleküle wegen des geringen Widerstands untereinander fix gen Meer. Tropenbäume haben kaum sichtbare Jahresringe. Doch auch sie wachsen mal stärker und mal schwächer, was bei unseren Bäumen im Winter dunkle Ringe und im Sommer helle erzeugt. Und Wolken fallen nicht vom Himmel, weil sie aus winzigen Tropfen bestehen. Schliessen sich diese aber zu grösseren zusammen, fallen sie – als Regen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.