24. Juli bis 8. August 2018

African Explorer: Safari auf Schienen

Diese einzigartige Leserreise führt Sie durch das südliche Afrika. Von Windhoek reisen Sie mit dem Sonderzug African Explorer zu den Naturwundern Namibias bis nach Pretoria.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Unendliche Weiten, faszinierende Landschaften, wilde Tiere im Etosha-Nationalpark und zahlreiche Spuren deutscher Kolonialgeschichte in Lüderitz, Swakopmund und Windhoek warten auf Sie.

Datum
24. Juli bis 8. August 2018

Reiseprogramm
1. Tag: Zürich – Johannesburg
Abends Flug mit Swiss ab Zürich nach Johannesburg.

2. Tag: Ankunft in Windhoek
Morgens Ankunft in Johannesburg und Weiterflug nach Windhoek. Danach Transfer zum Hotel. Am Abend Begrüssungsessen und Vorstellung der Reiseleiter. (A)

3. Tag: Abfahrt African Explorer
Nach einer Stadtrundfahrt durch Windhoek steigen Sie zum ersten Mal in Ihren Sonderzug ein. Sie fahren gemächlich durch private Wildfarmen und nicht selten können Tiere beobachtet und fotografiert werden. (F, M, A)

4. Tag: Etosha-Nationalpark
Heute erleben Sie im Etosha-Nationalpark eine einmalige Safari in offenen Safarifahrzeugen. Nach einem aufregenden Tag fahren Sie zur nahe gelegenen Lodge für eine Übernachtung. (F, A)

5. Tag: Auf Safari
Am Vormittag machen Sie eine weitere Pirschfahrt, danach fahren Sie nach Otjiwarongo zum Sonderzug. Am Abend afrikanisches Braai (Grillfest) an den Gleisen unter dem Sternenhimmel. (F, A)

6. Tag: Das Matterhorn Namibias – die Spitzkoppe
Bei Usakos hält Ihr Zug für einen kurzen Ausflug zum Inselberg Spitzkoppe, danach fahren Sie weiter nach Swakopmund. Bummel und Abendessen. (F, M, A)

7. Tag: Vom Atlantik in die Wüste
Fahrt zur Walfischbucht in Walvisbay, anschliessend Tierbeobachtung (Pelikane, Robben und Delfine) im Katamaran. Danach geht es mit dem Bus weiter durch den Namib-Naukluft-Nationalpark. (F, A)

8. Tag: Die höchsten Dünen der Welt
Am frühen Morgen erleben Sie die ziegelrot leuchtenden Riesendünen im Farbenspiel des Morgenlichts. Zum Sonnenuntergang wartet eine Fahrt durch die Wüstenlandschaft auf Sie. (F, A)

9. Tag: Namib-Naukluft-Nationalpark
Fakultative Ballon-Safari über die Wüste mit anschliessendem Champagnerfrühstück. Danach Busfahrt nach Mariental zu Ihrem Sonderzug. (F, M, A)

10. Tag: Wüstenpferde und Geisterstädte
Morgens Ankunft in Aus. Mit etwas Glück sehen Sie Wüstenpferde! Anschliessend Fahrt zur Geisterstadt Kolmanskop, wo 1908 die ersten Diamanten gefunden wurden. Danach Besichtigung der Stadt Lüderitz. (F, A)

11. Tag: Namibias einsamer Süden – Fish River Canyon
Besuch des Fish River Canyon mit Kurzwanderung. Mittags fährt der Zug weiter Richtung Südafrika. (F, M, A)

12. Tag: Nationalpark Augrabies Falls
Fahrt mit dem Bus zum Nationalpark Augrabies Falls. Beobachten Sie Klippspringer, Antilopen und Spitzmaulnashörner, bevor die Zugfahrt weiter nach Kimberley geht. (F, M, A)

13. Tag: Diamantenstadt Kimberley
Heute erwartet Sie die Diamantenstadt Kimberley. Werfen Sie einen Blick in die grösste Diamantenmine der Welt und erfahren Sie im Freilichtmuseum mehr über die historische Stadt. (F, M, A)

14. Tag: Pretoria
Nach der Verabschiedung der Zugbesatzung lernen Sie die tolle Stadt Pretoria während einer Stadtrundfahrt näher kennen. Am Abend Abschiedsessen mit südafrikanischen Grill-Spezialitäten. (F, M, A)

15. Tag: Abschied von Afrika
Am Morgen Zeit zur freien Verfügung, nachmittags Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Zürich. (F)

16. Tag: Ankunft Zürich
Morgens Ankunft in Zürich.

(F) = Frühstück, (M) = Mittagessen, (A) = Abendessen
Programmänderung vorbehalten.

Teilnehmerzahl
Mind. 55, max. 64 Personen

Preise pro Person*
Fr. 9'850.– in 2-Bettabteil Kat. Elefant
Fr. 3'530.– Zuschlag Alleinbenützung Kat. Elefant
Fr. 11'950.– in 2-Bettabteil Kat. Leopard
Fr. 5'425.– Zuschlag Alleinbenützung Kat. Leopard
Fr. 550.– Fakultatives Ausflugspaket Ballonfahrt
(Mind. Teilnehmerzahl: 10 Personen)

* Richtpreise. Die definitiven Flugpreise sind im Herbst erhältlich

Leistungen
• Linienflug Zürich–Johannesburg–Windhoek /
Johannesburg–Zürich inkl. Taxen (CHF 633.– Stand 30.5.2017)
• Fahrt mit dem Sonderzug African Explorer (2.–14. Tag)
• 8 Übernachtungen an Bord des Sonderzuges in der gebuchten Kategorie
• 1 Übernachtung im Stadthotel in Windhoek
• 1 Übernachtung in Safarilodge am Tor zum EtoshaNationalpark
• 2 Übernachtungen in Lodge in der Namib-Wüste
• 1 Übernachtung in Lodge bei Johannesburg
• Mahlzeiten laut Reiseverlauf
• Deutsch sprechende örtliche Reiseleiter
• Schweizer Reiseleitung ab/bis Zürich
• Deutschsprachiger Arzt an Bord des Sonderzuges
• Ausflüge und Besichtigungen gemäss Programm inkl. Eintrittsgebühren
• Begleitung durch Experte Thorsten Hansen
• Speziell für diese Reise erstellter Landeskundeband und Reiseführer Namibia

Organisation und Buchung
Atlas Reisen, Weinbergstrasse 149, Postfach, 8042 Zürich. Mitglied des Reisegarantiefonds

Anmeldung
Atlas Reisen, Weinbergstrasse 149, 8042 Zürich
Für weitere Informationen und Detailprogramm:
Tel. 044 259 80 95, info@atlas-reisen.ch

Erstellt: 09.06.2017, 10:14 Uhr

Weitere Informationen

Anmeldung

Ihr Experte auf der Reise

Thorsten Hansen, aufgewachsen
in Schleswig-Holstein, ist Reiseleiter
aus Leidenschaft und hat bereits
über 100 Länder besucht, darunter
Namibia und Südafrika. 8 Jahre hat
er als Studien- und Expeditionsreiseleiter
in fast 60 Ländern gearbeitet
und noch immer ist seine Reiselust
unstillbar.

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Blogs

Tingler Sind Sie ein guter Gast?

Von Kopf bis Fuss Neues Wundermittel für die Hautverjüngung?

Die Welt in Bildern

Schmucke Brille: Ein Model führt in Mailand die neusten Kreationen von Dolce und Gabbana vor. (24. September 2017)
(Bild: Antonio Calanni/AP) Mehr...