22. Oktober bis 6. November 2018

Indonesien

Vier Lebensräume, die uns völlig fremd sind, und Tiere, die nur hier erlebt werden können.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Das aride Komodo mit den grössten Echsen der Welt; die Riffe vor Indonesien mit ihren vielfältigen Farben und Lebensformen, der Vulkan Kelimutu mit seinen verschiedenfarbigen Kraterseen; und schliesslich die Orang-Utans, die humanoiden „Waldmenschen“ im Dschungel von Sumatra.

Reisedatum
Montag, 22. Oktober bis Dienstag, 6. November 2018

Reiseprogramm
1. Tag: Anreise
Flug ab Zürich via Singapur nach Bali.

2. Tag: Bali
Ankunft am frühen Morgen. Transfer zum Hotel in Sanur. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.

3. Tag: Bali – Maumere – Moni
Flug nach Maumere (Flores). Einblick in den Alltag der lokalen Fischer im schwimmenden Dorf Wuring. Pause am traumhaften Koka Beach und Weiterfahrt zum Dorf Moni.

4. Tag: Moni – Saga – Riung
Erstes Ziel des heutigen Tages ist die Aussichtsterrasse des Vulkans Kelimutu, mit Blick auf die drei verschiedenfarbigen Kraterseen. Anschliessend Weiterfahrt nach Riung mit Zwischenhalt im Dorf Saga.

5. Tag: Riung – Bajawa
Am Vormittag Bootstour im 17 Islands Nationalpark. Beobachtung unzähliger heimischer Flughunde, welche kopfüber von den Bäumen hängen. Beobachtungen in der beeindruckenden Unterwasserwelt, ausgestattet mit Taucherbrille und Schnorchel. Anschliessend Weiterfahrt nach Bajawa.

6. Tag: Bajawa – Ruteng
Besuch der traditionellen Dörfer Luba und Bena in der Umgebung von Bajawa. Anschliessend Weiterfahrt nach Ruteng mit einer Pause am malerischen Ranamese-See und der Besichtigung einer Arak-Destillerie.

7. Tag: Ruteng – Labuan Bajo
Am Morgen Besuch der Höhle von Liang Bua. Vor ein paar Jahren wurden hier Knochen des Homo floresiensis entdeckt. Danach Fahrt zu den „Cancar Spider Web“ Reisfeldern, deren Form an ein Spinnennetz erinnert. Weiterfahrt nach Labuan Bajo.

8. – 9. Tag: Komodo Nationalpark
Transfer zum Hafen und Einschiffen auf das Motorsegelschiff „Cheng Ho“. Wanderung mit einem erfahrenen Park-Ranger auf den Pfaden der Inseln Padar, Rinca und Komodo und Beobachtung der eindrücklichen Komodowarane. Daneben gibt es auch immer wieder Möglichkeiten zum Schnorcheln oder zum Entspannen am Strand. Übernachtung auf dem Schiff.

10. Tag: Labuan Bajo – Medan
Es geht zurück zum Hafen von Labuan Bajo. Am Nachmittag Weiterflug via Jakarta nach Medan (Sumatra).

11. Tag: Medan – Bukit Lawang
Besuch des Projekts „Orang-Utan-Haven“ der Schweizer Stiftung PanEco. Orang-Utans, welche aufgrund gesundheitlicher Probleme nicht mehr eigenständig in der Freiheit leben können, finden hier ein Zuhause. Führung durch das Zentrum mit Informationen, warum der Lebensraum der Orang-Utans in Sumatra bedroht ist und welche Bemühungen zu deren Schutz unternommen werden. Anschliessend Fahrt nach Bukit Lawang.

12. – 13. Tag: Bukit Lawang
Begleitete Wanderungen durch den Gunung Leuser Nationalpark und mit etwas Glück die Möglichkeit, Orang-Utans in freier Wildbahn zu beobachten.

14. Tag: Bukit Lawang – Medan – Singapur
Rückfahrt nach Medan und Flug nach Singapur am frühen Nachmittag. Abends eine Nachtsafari im Singapurer Zoo.

15. Tag: Singapur
Stadtführung durch Singapur mit Besuch der „Gardens by the Bay“. Spätabends Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Zürich.

16. Tag: Ankunft
Ankunft in Zürich am frühen Morgen.

Programmänderungen vorbehalten!

Preis pro Person
Fr. 8'980.–
Zuschlag für Einzelzimmer/Einzelkabine (nach Verfügbarkeit):
Fr. 830.–

Teilnehmerzahl
mind. 10, max. 16 Personen

Gut zu wissen
Schweizer BürgerInnen benötigen zur Einreise einen Reisepass, der noch mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig ist. Empfohlene Impfungen: Diphtherie, Tetanus, Polio, Masern, Hepatitis A, Malaria-Prophylaxe

Leistungen
• Langstrecken- und Inlandsflüge inkl. aller Taxen und Gebühren
• Landestypische und teilweise sehr einfache Unterkünfte, 2 Übernachtungen auf dem Schiff (jede Kabine verfügt über ein eigenes Bad mit Dusche und WC)
• Vollpension (ausser Mittagessen an Tag 15)
• Ausflüge, Eintritte, Gebühren und Transfers gemäss Programm
• Experten-Reisebegleitung und Betreuung durch Bernd Schildger ab/bis Zürich
• Schweizer Reiseleitung während der ganzen Reise und zusätzliche deutsch- oder englischsprechende lokale Reiseleitung
• Grosse Trinkgelder (für Reiseleiter und Fahrer)
• Gutschein für ein Bahnbillett der 1. Klasse, vom Wohnort (Grenzort Schweiz) zum Flughafen Zürich–Kloten und zurück.

Nicht inbegriffen
• Getränke • Persönliche Auslagen
• Kleinere Trinkgelder
• Reiseversicherung
• Nicht im Programm erwähnte Leistungen

Anmeldung
Talon ausfüllen und einsenden an:
Background Tours AG, Neuengasse 30, 3011 Bern
Für weitere Informationen:
Tel. 031 313 00 22, info@background.ch, www.background.ch

Erstellt: 14.11.2017, 08:49 Uhr

Ihr Reiseleiter

Prof. Dr. med. vet. Bernd Schildger, Berner Tierpark- und Bärenparkdirektor, machte Ausbildungen zum Elektromechaniker und Tierarzt in Frankfurt. Im Zoo Frankfurt war er Zootierarzt. Seit 1997 leitet er den Tierpark Dählhölzli in Bern. Sein Motto: «Mehr Platz für weniger Tiere» – zum Wohle der Tiere und zur Freude der Menschen!

Weitere Informationen

Anmeldung

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Blogs

Sweet Home Ein Winternachtstraum

Tingler 5 Weihnachtswünsche – für andere

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Die Welt in Bildern

Wintereinbruch: Schafe grasen im Schnee nahe Loch Tay Perthshire, Schottland, Grossbritannien (10. Dezember 2017).
(Bild: Russel Cheyne) Mehr...