AUSGEBUCHT!

Silvesterzauber in Island

Jahreswechsel unter dem Nordlichthimmel. Auf dieser Reise nehmen Sie gemeinsam mit Isländern an den Neujahrsfeierlichkeiten teil, erleben unvergessliche Winteraktivitäten sowie faszinierende Naturphänomene.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Erfahren Sie von Meteorologe und Erdwissenschaftler Christoph Siegrist viel Wissenswertes über Islands Naturphänomene.

Datum
29. Dezember 2017 bis 5. Januar 2018 (ausgebucht)

Ihr Experte auf der Reise

Christoph Siegrist ist Meteorologe und stellvertretender Redaktionsleiter beim SRF Meteo. Er hat an der ETH ein Studium in Erdwissenschaften mit Vertiefung in Atmosphärenphysik und Klimatologie abgeschlossen. Sein besonderes Interesse gilt der Arktis und den Nordlichtern, daher ist er jeden Winter im hohen Norden anzutreffen.

Reiseprogramm
29. Dezember 2017: Anreise Island
Flug von Zürich via Amsterdam nach Keflavík. Transfer ins Hotel in der Stadt und gemeinsames Abendessen. Übernachtung in Reykjavik.

30. Dezember 2017: Vulkangebiet Mývatn
Am Morgen Inlandflug mit Air Iceland von Reykjavík nach Akureyri in den Norden. Es erwartet Sie ein facettenreicher Tagesausflug im einzigartigen Vulkangebiet des Mývatn-Sees, mit Sehenswürdigkeiten wie das Lavalabyrinth Dimmuborgir, die Skútustaðagígar Pseudokrater, den Vulkan Námafjall mit seiner Mondlandschaft und dem imposanten Wasserfall Goðafoss. Anschliessend Fahrt zu Ihrem Hotel.

31. Dezember 2017: Entspannung und Entschleunigung
Vormittags besuchen Sie das Heringsmuseum im malerischen Siglufjörður, welches eindrücklich die florierenden Zeiten des Heringsfang in der Region illustriert. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Schneeschuhwanderung durch die winterliche Landschaft. Am heutigen Silvesterabend erwartet Sie ein festliches Silvester Gala Dinner in Ihrem Hotel mit einem traditionellen Besuch eines Silvesterlagerfeuers. In Siglufjörður zünden die Menschen die traditionellen Brennas, die Silvesterfeuer, an und kommen dort zusammen – Sie stossen gemeinsam auf das neue Jahr an. Im Anschluss geniessen Sie von einem nahgelegenen Hügel aus die herrliche Aussicht auf das Feuerwerk.

1. Januar 2018: Frohes Neues Jahr
Ein sicherlich einmaliges Erlebnis ist am heutigen Morgen die Fahrt mit dem Pistenfahrzeug über Islands verschneite Hügel. Der Nachmittag des Neujahrstages steht Ihnen zur freien Verfügung. Nutzen Sie die Zeit, um zu entspannen oder um draussen aktiv zu sein.

2. Januar 2018: Zu Tisch bei Einheimischen
Heute wird es kulinarisch. Sie besuchen verschiedene lokale Lebensmittel-Hersteller und schauen dem Bäcker bei seiner Arbeit über die Schulter, lernen wie Kabeljau gesalzen und geräuchert wird und probieren den isländischen Schnaps Brennivín.

3. Januar 2018: Wilder Westen
Am Morgen Fahrt nach Hvammstangi und Besichtigung einer Wollwarenfabrik. Im Anschluss geht es durch den landschaftlich äusserst attraktiven Westen Islands bis zum Hraunfossar mit seiner fantastischen Wasserfalllandschaft. Imposant ist die grösste Heisswasserquelle Europas, Deildartunguhver, die über 180 Liter pro Sekunde ausstösst.

4. Januar 2018: Erkundungstour ins Goldene Dreieck
Sie fahren ins bekannte Goldene Dreieck und erleben einen Tag voller geologischer Höhepunkte. Es erwarten Sie kochende Geysire und der goldene Wasserfall. In einem isländischen Gewächshaus erfahren Sie wie Kräuter und Tomaten auch knapp unter dem Polarkreis bestens gedeihen. Ihr Tagesziel ist Reykjavik wo Sie in den Genuss einer Stadtrundfahrt kommen.

5. Januar 2018: Reykjavik und Rückreise in die Schweiz
Zeit zur freien Verfügung bevor es zum Flughafen Keflavik geht. Rückflug via Kopenhagen nach Zürich.

Programm- und Preisänderungen vorbehalten.

Begrenzte Teilnehmerzahl
Mind. 15, max. 25 Personen

Preis pro Person
Fr. 5'490.– Doppelzimmer
Fr. 600.– Einzelzimmerzuschlag

Leistungen
• Hinflug KLM/Icelandair Zürich – Keflavík via Amsterdam,
Rückflug Icelandair/Swiss Keflavík – Zürich via
Kopenhagen in der Economy-Klasse inkl. Flughafen-,
Sicherheitstaxen
• Inlandflüge Reykjavík–Akureyri in Economy-Klasse
inkl. Flughafen-, Sicherheitstaxen
• Übernachtungen in guten bis sehr guten Mittelklassehotels,
Basis Doppelzimmer inkl. Frühstück
• 6 Mittagessen, 7 Abendessen
• Rundreise, Aktivitäten, Eintritte und Besichtigungen
gemäss Programm
• Fachvorträge und Reisebegleitung durch Christoph
Siegrist von SRF-Meteo während der ganzen Reise
• Deutsch sprechende lokale Reiseleitungen
• Ausführliche Reisedokumentation

Nicht inbegriffen
• Nicht aufgeführte Mahlzeiten und Getränke
• Trinkgelder und persönliche Ausgaben
• Versicherung Jahresschutzpaket CHF 119.–

Organisation
Die Teilnehmer schliessen ihren Vertrag direkt mit Kontiki Reisen. Es gelten die AGB der Kontiki Reisen/ Kuoni Reisen AG. Mitglied des Reisegarantiefonds.

Anmeldung
Talon ausfüllen und einsenden an:
Kontiki Reisen/Kuoni Reisen AG, Bahnhofstrasse 31, 5400 Baden
Für weitere Informationen und Detailprogramm:
Telefon 056 203 66 88, info@kontiki.ch,
www.kontiki.ch/leserreisen

Erstellt: 12.07.2017, 09:44 Uhr

Weitere Informationen

Anmeldung

Blogs

Outdoor Glarner Wunderland

Nachspielzeit Fischer, ein Gewinner in Basels Krise

Die Welt in Bildern

Ein Oman-Kuhnasenrochen schwimmt am 21.09.2017 in Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen) bei einer Pressevorbesichtigung im Aquazoo Löbbecke Museum in seinem Wasserbecken und schaut in Richtung Besucher. Das Museum öffnet morgen wieder nach vier Jahren Sanierungspause. (KEYSTONE/DPA/Ina Fassbender)
Mehr...