Zum Hauptinhalt springen

«Macht euch die Hände schmutzig!»

Big Data gehört die Zukunft. Zu Unrecht, sagt Martin Lindstrom, Marken-Guru.

«Unsere Wünsche sind eine Rebellion gegen Missverhältnisse, die in unserer Kultur herrschen»: Martin Lindsrom, 46. Foto: PD
«Unsere Wünsche sind eine Rebellion gegen Missverhältnisse, die in unserer Kultur herrschen»: Martin Lindsrom, 46. Foto: PD

Herr Lindstrom, Ihr neues Buch bricht mit dem Hype um Big Data. Computer könnten unser Wesen nicht entschlüsseln, sagen Sie.

Wir glauben, Computerdaten ­hätten die Antwort auf alles. Wir täuschen uns. Ich habe in den vergangenen Jahren 2000 Familien in 77 Ländern besucht. Ich kann Ihnen versichern: Big Data hilft selten dabei, unserem Verhalten auf die Schliche zu kommen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.