Zum Hauptinhalt springen

Martin Ebner kauft Jets für Helvetic Airways

Zwölf neue Embraer E190-E2 sind bereits gekauft: Martin Ebner mit Helvetic-Chef Tobias Pogorevc. Foto: Melanie Duchene/Key

Kaufpreis von 500 bis 600 Millionen Dollar

Gutes Verhältnis mit dem Geschäftsführer von Helvetic

«Sollten wir vergrössern, könnte es sein, dass wir irgendwann ausschliesslich im Wet-Leasing-Bereich tätig sind.»

Martin Ebner

Airlines müssen auf Dienstleister zugreifen

Ist bald Schluss mit dem «Familienbetrieb»?