Stichwort:: Literatur

News

Wegweiser für weisse Entdecker

Kolumbus, Vasco da Gama und all die anderen europäischen Abenteurer hätten ohne einheimische Führer und Dolmetscher ihre Reisen kaum überlebt. Mehr...

«Ich hörte, wie er hinter mir die Hose öffnete»

Ausgezogen und ausgepeitscht: Der Schweizer Schriftsteller Christian Kracht gibt öffentlich die erschütternde Erzählung eines Missbrauchs als Kind preis. Mehr...

Hin zum heiteren Schweigen

Die 40. Solothurner Literaturtage zogen noch mehr Publikum an als 2017. Ein Höhepunkt: die Dankrede des Preisträgers Peter Stamm. Mehr...

Das grosse Glück eines Zischlauts

Manuel Bauers Sohn Yorick ist schwerbehindert. Der Fotograf hat ein ungemein ehrliches Büchlein über das Leben mit ihm geschrieben. Mehr...

Jeder Zweite kauft keine Bücher mehr

Infografik Dramatische Zahlen für den deutschen Buchhandel: Die Branche hat sechs Millionen Käufer verloren. Nun sucht sie nach Gründen. Mehr...

Liveberichte

«Kontrollierter Rausch ist Bausparertum»

Sehnsucht nach der Badi Enge und Verwunderung über das neue Rivella-Logo: Benjamin von Stuckrad-Barre im Tagesanzeiger.ch/Newsnet-Leser-Chat. Mehr...

Wie er leibt und liest

Die Lesung des New Yorker Star-Schriftstellers Paul Auster in Zürich war innert Kürze ausverkauft. Tagesanzeiger.ch/Newsnet begleitete die Aufführung per Stream. Mehr...

«Haha! Vergiss es»

Mit Endo Anaconda ging heute das Live-Poesie-Experiment von Tagesanzeiger.ch/Newsnet zu Ende. Lesen Sie hier Anacondas Short Story! Mehr...

Live

Anaconda, live

Live-Poesie Endo Anaconda hat das Poesie-Experiment von Tagesanzeiger.ch/Newsnet abgeschlossen: Verfolgen Sie im Ticker, wie die Berner Mundartlegende live textete! Mehr...

Trainspotting light

Live Die Post-Potter-Ära hat begonnen: J. K. Rowling veröffentlichte am Donnerstag ihren neuen Roman «Ein plötzlicher Todesfall». Wir haben ihn gelesen – live, 575 Seiten. Das Fazit. Mehr...

Matchberichte

«Die Schweiz ist des Schlächters Herz»

Online-Experiment Exklusiv «Und die Zellen sterben ab, Zehen werden schwarz»: Lesen Sie hier die Geschichte, die Blogger Flurin Jecker am Freitag auf unserer Redaktion geschrieben hat. Mehr...

Das ist unsere Geschichte!

Online-Experiment Exklusiv Die erste Poesie-Session auf Tagesanzeiger.ch/Newsnet ist Geschichte. Lesen Sie hier die Story, die Dichter Jürg Halter live und online geschrieben hat! Mehr...

Interview

«Ich rate euch Schweizern: Verteidigt euren Flecken!»

Interview Autorin Lionel Shriver kritisiert den Anti-Trump-Kreuzzug in US-Qualitätsmedien. Mehr...

«Statt neue Grenzen zu errichten, sollte man alte niederreissen»

SonntagsZeitung Die Spanierin Isabel Coixet wird wegen ihrer Ansichten zum Katalonien-Konflikt hart angegriffen. Ihr neuer Film ist eine Hymne auf das Lesen. Mehr...

Eine Qual

Wie konnte Frank Schätzings neuer Roman «Die Tyrannei des Schmetterlings» nur so misslingen? Mehr...

«Für die Menschheit gibt es nur zwei Risiken»

SonntagsZeitung Todbringende Insekten, superintelligente Computer und elegante Kosmologien: Autor Frank Schätzing malt in seinem neusten Wissenschaftsthriller düstere Szenarien einer nahen Zukunft. Mehr...

«Wir kennen das Gegenteil von Demokratie»

Interview Der libysch-britische Schriftsteller Hisham Matar hofft, dass seiner alten Heimat das syrische Szenario erspart bleibt. Die Flüchtlingspolitik der europäischen Staaten hält er für rassistisch. Mehr...

Hintergrund

«Ich habe Ingeborg geliebt, so wie ich lieben kann»

SonntagsZeitung Mit den unveröffentlichten Notizheften von Max Frisch sind wir live mit dabei, wie er liebt und lebt. Mehr...

Fertig herumgeschubst

Hernán Ronsino aus Argentinien ist der diesjährige Writer-in-Residence des Literaturhauses Zürich. Noch nie hat er so schnell ein Buch geschrieben wie in dieser Stadt. Mehr...

Mit dem Wissen des Insiders

Porträt Das Wunderkind Ronan Farrow hat den Pulitzerpreis erhalten. Mehr...

Die Angst ist ein unsichtbares Wesen

Porträt Der ukrainische Schriftsteller und Rockmusiker Serhij Zhadan erzählt in seinem neuen Roman «Internat» vom Krieg im Osten. Eine Begegnung. Mehr...

Plädoyer für ein Kerneuropa

Der emeritierte Basler Geschichtsprofessor Georg Kreis hat ein Buch über Europa geschrieben. Es räumt auf mit ungerechtfertigter EU-Kritik und skizziert einen Befreiungsschlag. Mehr...

Meinung

Saisonale Cocktails für die Gartenparty

Wer sich die Royal Wedding nächsten Samstag anschaut, muss das Buch «Cocktail Garten» haben. Mehr...

Motto: Geduldig lächeln

Politologin Elham Manea kritisiert die Verharmlosung des «gewaltlosen Islamismus». Angeblich gemässigte Vertreter des Islam bereiten Terroristen den Boden, schreibt sie. Mehr...

Der verfluchte Widerspruch zwischen mir und dem Spiegel

Kritik Die «Magazin»-Redaktorin Anuschka Roshani hat im Roman «Komplizen» ihre Familiengeschichte aufgeschrieben. Mehr...

Die Angst, alles zu verlieren

In «Stillleben» beschreibt Antonia Baum, wie es ist, ein Kind zu erwarten – als junge, urbane Feministin. Mehr...

Kollegiale Führung ist die beste

Der britische Historiker Archie Brown entzaubert den «Mythos vom starken Führer». Speziell in der Aussenpolitik rächen sich Selbstüberschätzung und Beratungsresistenz. Mehr...

Service

Hier tritt Dürrenmatt gegen Glauser an

Wo gibts mehr Morde, wo mehr Blut? Und was sagt uns die Suff-Kurve? Schweizer Krimi-Autoren im Zahlen-Check. Mehr...

Zehn Sportbücher für starke Weihnachten

Man lese und staune: Eine Auswahl von Romanen und Biografien, Fotobändern und Anekdoten. Mehr...

Kostenlose Ferienlektüre!

Video Das Paperback vom Flughafenkiosk ist nicht der Weisheit letzter Schluss: Im Netz gibt es hochkarätige E-Books und Hörbücher – obendrein zum Nulltarif. Mehr...

Filme, Bücher, Pop-Alben – das sind unsere Besten 2016

SonntagsZeitung Ein Fötus als Erzähler und fünf eingesperrte Mädchen: Die Listen der Kulturredaktion. Mehr...

Was Nerds lesen

Computerfans haben bei der literarischen Unterhaltung spezielle Vorlieben: Acht statusgerechte Lesetipps. Mehr...

Bildstrecken


Sie ruhen nicht nur in Frieden
Eine Postkarte aus einem Friedhof? Für einmal ja, denn hier liegt eine Geschichte über die Familie Mann begraben.

Wortakrobatin
Sie ist die böseste Frau der Schweiz: Hazel Brugger, Schweizer Meisterin im Poetry-Slam.




Videos


Kostenlose Bücher und Hörbücher für Tablets und E-Book-Reader
Das Paperback vom Flughafenkiosk ist nicht ...
Blizbrif, Beiz, schtup: Jiddisch für Anfänger Thomas Meyer, Autor von «Wolkenbruchs wunderliche Reise in die Arme einer Schickse» ...

Wegweiser für weisse Entdecker

Kolumbus, Vasco da Gama und all die anderen europäischen Abenteurer hätten ohne einheimische Führer und Dolmetscher ihre Reisen kaum überlebt. Mehr...

«Ich hörte, wie er hinter mir die Hose öffnete»

Ausgezogen und ausgepeitscht: Der Schweizer Schriftsteller Christian Kracht gibt öffentlich die erschütternde Erzählung eines Missbrauchs als Kind preis. Mehr...

Hin zum heiteren Schweigen

Die 40. Solothurner Literaturtage zogen noch mehr Publikum an als 2017. Ein Höhepunkt: die Dankrede des Preisträgers Peter Stamm. Mehr...

Das grosse Glück eines Zischlauts

Manuel Bauers Sohn Yorick ist schwerbehindert. Der Fotograf hat ein ungemein ehrliches Büchlein über das Leben mit ihm geschrieben. Mehr...

Jeder Zweite kauft keine Bücher mehr

Infografik Dramatische Zahlen für den deutschen Buchhandel: Die Branche hat sechs Millionen Käufer verloren. Nun sucht sie nach Gründen. Mehr...

Das ist das Lieblingsbuch des Buchhandels

Zum heutigen Welttag des Buches haben Buchhändlerinnen und Buchhändler einen Roman von Arno Camenisch zu ihrem Lieblingsbuch erklärt. Mehr...

Kairo, nach der Revolution

«Snooker in Kairo», das Meisterwerk des ägyptischen Autors Waguih Ghali, ist ein halbes Jahrhundert nach seiner Entstehung endlich auf Deutsch zu lesen. Vieles klingt erstaunlich aktuell. Mehr...

Niemand war schon immer da

Eine gross angelegte Geschichte der Migration zeigt, dass Ein- und Auswanderung konstitutiv waren für die Schweiz. Bereits in vormoderner Zeit, als es noch keine nationalen Grenzen gab. Mehr...

Der Schweif der Freiheit

Die tolle Story eines Raketenfans: Der US-Romancier Michael Chabon fabuliert in «Moonglow» das fantastische Leben seines Grossvaters aus. Am Montag liest er in Zürich. Mehr...

Alles, was ist, könnte auch anders sein

Lukas Bärfuss, der streitbarste Autor der Schweiz, kann ein brillanter Essayist sein. In seinem neuen Band «Krieg und Liebe» zeigt er diese Qualitäten zu selten. Mehr...

Utopien interessierten ihn nicht

Kunsthistoriker Jacob Burckhardt wurde vor 200 Jahren geboren. Sein Geschichtsbild, das sich gegen den Fortschrittsoptimismus eines Hegel oder Marx richtete, ist aktueller denn je. Mehr...

Ein Block voller Bücher-Nischen

Russland, Mittelmeer, Berge, Himmel: Rund um einen Block hinter dem Stauffacher finden sich vier spezialisierte Buchläden. Zufall? Mehr...

Genie, Nerd oder bloss nervig?

US-Autor Joshua Cohen erzählt in «Buch der Zahlen» die Geschichte des Internets – mit den Mitteln der Postmoderne. Mehr...

Die Enttäuschung wartet im Einkaufswagen

Wieso ist es so schwierig, über Amazon ein Secondhandbuch zu bestellen? Mehr...

Vorwärts, aber wohin?

Mit seinem neuen Roman «Die sanfte Gleichgültigkeit der Welt» geht Peter Stamm seinen eigenwilligen literarischen Weg weiter. Wie bei seinen Helden weiss man nicht, wohin er führt. Mehr...

«Kontrollierter Rausch ist Bausparertum»

Sehnsucht nach der Badi Enge und Verwunderung über das neue Rivella-Logo: Benjamin von Stuckrad-Barre im Tagesanzeiger.ch/Newsnet-Leser-Chat. Mehr...

Wie er leibt und liest

Die Lesung des New Yorker Star-Schriftstellers Paul Auster in Zürich war innert Kürze ausverkauft. Tagesanzeiger.ch/Newsnet begleitete die Aufführung per Stream. Mehr...

«Haha! Vergiss es»

Mit Endo Anaconda ging heute das Live-Poesie-Experiment von Tagesanzeiger.ch/Newsnet zu Ende. Lesen Sie hier Anacondas Short Story! Mehr...

Live

Anaconda, live

Live-Poesie Endo Anaconda hat das Poesie-Experiment von Tagesanzeiger.ch/Newsnet abgeschlossen: Verfolgen Sie im Ticker, wie die Berner Mundartlegende live textete! Mehr...

Trainspotting light

Live Die Post-Potter-Ära hat begonnen: J. K. Rowling veröffentlichte am Donnerstag ihren neuen Roman «Ein plötzlicher Todesfall». Wir haben ihn gelesen – live, 575 Seiten. Das Fazit. Mehr...

«Nicht weniger als 50 Stufen von Grau nahmen die Stadt ein»

Live-Poesie Thomas Meyer gehört zu den fünf Nominierten des Schweizer Buchpreises. Heute nahm er am Live-Poesie-Experiment teil und textete auf Tagesanzeiger.ch/Newsnet eine Geschichte – und was für eine krude! Mehr...

«Nicht weniger als 50 Stufen von Grau nahmen die Stadt ein»

Thomas Meyer gehört zu den fünf Nominierten des Schweizer Buchpreises. Heute hat er auf der Tages-Anzeiger.ch/Newsnet-Redaktion eine Geschichte geschreiben – lesen Sie hier deren Entstehung nach. Mehr...

Serie

«Aus allen Nähten»

Live-Poesie Heute besuchte Krimi-Autor Sunil Mann die Tagesanzeiger.ch/Newsnet-Redaktion. Lesen Sie hier seine Geschichte, in der auch sein bekannter Privatdetektiv Vijay Kumar auftritt. Mehr...

Live-Poesie: «Aus allen Nähten»

Der Zürcher Schriftsteller Sunil Mann lässt seinen Privatdetektiv Vijay Kumar aufleben: Verfolgen Sie die Entstehung eines Mini-Krimis im Ticker! Mehr...

Serie

«Bilderwahn»

Live-Poesie Oskar Freysinger hat heute am Live-Poesie-Experiment von Tagesanzeiger.ch/Newsnet teilgenommen. Lesen und hören Sie hier das Gedicht, das er in Echtzeit getextet hat! Mehr...

Abschrecken und Einwecken

Live-Poesie Matto Kämpf hat heute auf der Tagesanzeiger.ch/Newsnet-Redaktion eine Geschichte geschrieben. Lesen Sie hier die Schlussfassung. Mehr...

Live

Live-Poesie: «Abschrecken und Einwecken»

Ticker Der Berner Autor und Filmemacher Matto Kämpf hat heute auf der Tagesanzeiger.ch/Newsnet-Redaktion eine Geschichte geschrieben. Lesen Sie hier deren Entstehung im Live-Ticker. Mehr...

Nagelhautfetzen

Live-Poesie Exklusiv Slammerin Hazel Brugger hat auf der Tagesanzeiger.ch/Newsnet-Redaktion live und online eine Geschichte geschrieben. Lesen Sie hier die Schlussfassung. Mehr...

Live

Live-Poesie: «... ganz oben mit seinem blossen, urschweizerischen Menschenhass»

Live-Ticker Auch heute gibts auf Tagesanzeiger.ch/Newsnet wieder Online-Literatur. Jetzt gerade schreibt Slammerin Hazel Brugger an einer Geschichte. Verfolgen Sie die Entstehung im Ticker! Mehr...

«Das nimm i'ren übu»

Live-Poesie Exklusiv Schriftsteller Guy Krneta versuchte heute auf der Tagesanzeiger.ch/Newsnet-Redaktion live eine Geschichte zu schreiben. Hier ist das Resultat seines «teilweise gescheiterten Experiments». Mehr...

«Die Schweiz ist des Schlächters Herz»

Online-Experiment Exklusiv «Und die Zellen sterben ab, Zehen werden schwarz»: Lesen Sie hier die Geschichte, die Blogger Flurin Jecker am Freitag auf unserer Redaktion geschrieben hat. Mehr...

Das ist unsere Geschichte!

Online-Experiment Exklusiv Die erste Poesie-Session auf Tagesanzeiger.ch/Newsnet ist Geschichte. Lesen Sie hier die Story, die Dichter Jürg Halter live und online geschrieben hat! Mehr...

«Ich rate euch Schweizern: Verteidigt euren Flecken!»

Interview Autorin Lionel Shriver kritisiert den Anti-Trump-Kreuzzug in US-Qualitätsmedien. Mehr...

«Statt neue Grenzen zu errichten, sollte man alte niederreissen»

SonntagsZeitung Die Spanierin Isabel Coixet wird wegen ihrer Ansichten zum Katalonien-Konflikt hart angegriffen. Ihr neuer Film ist eine Hymne auf das Lesen. Mehr...

Eine Qual

Wie konnte Frank Schätzings neuer Roman «Die Tyrannei des Schmetterlings» nur so misslingen? Mehr...

«Für die Menschheit gibt es nur zwei Risiken»

SonntagsZeitung Todbringende Insekten, superintelligente Computer und elegante Kosmologien: Autor Frank Schätzing malt in seinem neusten Wissenschaftsthriller düstere Szenarien einer nahen Zukunft. Mehr...

«Wir kennen das Gegenteil von Demokratie»

Interview Der libysch-britische Schriftsteller Hisham Matar hofft, dass seiner alten Heimat das syrische Szenario erspart bleibt. Die Flüchtlingspolitik der europäischen Staaten hält er für rassistisch. Mehr...

«Ich hatte mächtige Schutzengel»

Interview Heute wird Hansjörg Schneider 80 Jahre alt. Der Erfinder des Kommissärs Hunkeler hat jetzt seine Autobiografie geschrieben. Mehr...

«Espresso, Porno, Likes – immer geht es um Instantbefriedigung»

Interview Vermisst man die wilden Zeiten, wenn man erwachsen und erfolgreich ist? Ein rasantes Gespräch mit Virginie Despentes. Mehr...

«Alles könnte noch viel schlimmer sein»

SonntagsZeitung Die Schweiz sei «des Wahnsinns», schrieb Lukas Bärfuss vor zwei Jahren. Wie sieht er das heute? Mehr...

«Zucker ist heute gefährlicher als Schiesspulver»

SonntagsZeitung Bestseller-Autor und Historiker Yuval Noah Harari spricht über die sinkende Zahl von Kriegen, die weltweite Zunahme von Populisten und seine vergeblichen Versuche, an Gott zu glauben. Mehr...

«Ich wollte beweisen, dass es mich nicht braucht»

SonntagsZeitung Der österreichische Autor Clemens Setz über künstliche Intelligenz, das Zusammenleben mit Robotern und sein neues Buch «Bot», für das er keine Zeile schreiben musste. Mehr...

«Moralisieren wurde Mainstream»

Interview Bernhard Schlink erkundet in seinem Roman «Olga» die deutsche Grossmannssucht. Das Buch trifft einen wunden Punkt der deutschen Geschichte. Mehr...

«Vielleicht wird uns die Roboterkaste als Hofnarren halten»

Interview Buchpreis-Träger Jonas Lüscher über die neue Weltelite im Silicon Valley und die dunkle Seite der Digitalisierung. Mehr...

«Vielleicht werden wir die Hofnarren der Roboter»

Interview Ungezügelter Machbarkeitswahn im Silicon Valley: Buchpreis-Gewinner Jonas Lüscher warnt vor einer neuen Weltelite. Mehr...

«Noch erlaubt mir Putin, anders zu denken»

Interview Die Moskauer Schriftstellerin Ljudmila Ulitzkaja hat mit «Jakobsleiter» einen Roman über ihre Grosseltern, über Lagerhaft und Verrat geschrieben. Dafür wurde sie in ihrer Heimat angegriffen. Mehr...

«Es kann nichts Schlimmes passieren – das erzeugt Lust»

Der Wissenschaftsjournalist Hubert Filser hat ein Buch über Monster geschrieben. Er sagt, weshalb wir Wesen wie das Alien brauchen. Mehr...

«Ich habe Ingeborg geliebt, so wie ich lieben kann»

SonntagsZeitung Mit den unveröffentlichten Notizheften von Max Frisch sind wir live mit dabei, wie er liebt und lebt. Mehr...

Fertig herumgeschubst

Hernán Ronsino aus Argentinien ist der diesjährige Writer-in-Residence des Literaturhauses Zürich. Noch nie hat er so schnell ein Buch geschrieben wie in dieser Stadt. Mehr...

Mit dem Wissen des Insiders

Porträt Das Wunderkind Ronan Farrow hat den Pulitzerpreis erhalten. Mehr...

Die Angst ist ein unsichtbares Wesen

Porträt Der ukrainische Schriftsteller und Rockmusiker Serhij Zhadan erzählt in seinem neuen Roman «Internat» vom Krieg im Osten. Eine Begegnung. Mehr...

Plädoyer für ein Kerneuropa

Der emeritierte Basler Geschichtsprofessor Georg Kreis hat ein Buch über Europa geschrieben. Es räumt auf mit ungerechtfertigter EU-Kritik und skizziert einen Befreiungsschlag. Mehr...

Tinder-Date mit Anna Karenina

Die Antiquariatsmesse Zürich sucht das Publikum von morgen. Dazu setzt man auch mal auf die Dating-App Tinder. Mehr...

«Ich bin nicht viel mehr als meine Erinnerungen»

SonntagsZeitung Im neuen Roman von Peter Stamm fliessen Themen aus früheren Werken zusammen. Ein Besuch in seinem Büro in Winterthur. Mehr...

Max Frisch und die CIA

SonntagsZeitung Der US-Geheimdienst unterhielt ein riesiges Kulturprogramm. Davon profitierte Max Frisch. Mehr...

Hochschule übermalt Gomringer-Gedicht

Der Akademische Senat der Alice-Solomon-Hochschule in Berlin hat entschieden: Das umstrittene Gedicht «Avenidas» des Schweizer Lyrikers Eugen Gomringer soll ersetzt werden. Mehr...

Google mischt den Hörbuch-Markt auf

Amazons Audible war über Jahre fast konkurrenzlos. Doch nun gibt es Alternativen. Und Orell Füssli hat fast unbemerkt ein Abomodell gestartet. Mehr...

Musiker ohne Instrument

Porträt Der Bündner Schriftsteller Arno Camenisch trifft das aktuelle Lebensgefühl zwischen Komik und Tragik perfekt. Keiner trauert über den Lauf der Zeit so rhythmisch und beschwingt wie er. Mehr...

Sex, SMS und Literatur

Die Autorin Kristen Roupenian trifft den Nerv einer aktuellen Debatte. Mehr...

Eine Kurzgeschichte geht viral

Margot trifft Robert, Margot und Robert haben Sex. Und dann sprechen plötzlich alle über diese Erzählung aus dem «New Yorker». Mehr...

Die Grande Dame, die es nicht gab

Ein Schriftstellerkollektiv aus der Romandie hat sich den Namen Ajar gegeben und einen Roman verfasst: ein gelungenes literarisches Verwirrspiel. Mehr...

Die Autorin mit dem Klavier im Kopf

Ottessa Moshfegh gehört zu den bemerkenswertesten US-Schriftstellern der Gegenwart. In ihrem Zweitling «Eileen» blickt sie in die Abgründe einer Frauenpsyche. Mehr...

Saisonale Cocktails für die Gartenparty

Wer sich die Royal Wedding nächsten Samstag anschaut, muss das Buch «Cocktail Garten» haben. Mehr...

Motto: Geduldig lächeln

Politologin Elham Manea kritisiert die Verharmlosung des «gewaltlosen Islamismus». Angeblich gemässigte Vertreter des Islam bereiten Terroristen den Boden, schreibt sie. Mehr...

Der verfluchte Widerspruch zwischen mir und dem Spiegel

Kritik Die «Magazin»-Redaktorin Anuschka Roshani hat im Roman «Komplizen» ihre Familiengeschichte aufgeschrieben. Mehr...

Die Angst, alles zu verlieren

In «Stillleben» beschreibt Antonia Baum, wie es ist, ein Kind zu erwarten – als junge, urbane Feministin. Mehr...

Kollegiale Führung ist die beste

Der britische Historiker Archie Brown entzaubert den «Mythos vom starken Führer». Speziell in der Aussenpolitik rächen sich Selbstüberschätzung und Beratungsresistenz. Mehr...

Unterforderung für den Intellekt

Porträt Der kleine Prinz – Ein philosophisches Weltraumkind seit 75 Jahren. Mehr...

Gewalt und Leidenschaft im Garten des Teufels

Krimi der Woche: «Red Grass River» vom grossen Erzähler James Carlos Blake ist ein faszinierendes Gangster-Epos aus der Gründerzeit Floridas. Mehr...

Düsterer Thriller um Kindesentführungen

Krimi der Woche: Mit ihrem vierten Roman «So dunkel der Wald» zeigt die Österreicherin Michaela Kastel viel Potenzial. Mehr...

Können Cartoonistinnen kochen?

In Gabi Kopps «Meze ohne Grenzen» sind nicht nur die Illustrationen auffallend appetitlich. Mehr...

Ein Abgesang auf die Banken

Kritik Das Buch «Das Ende der Banken: Warum wir sie nicht brauchen» hinterfragt das Finanzsystem. Mehr...

Geplätteter Agent, verkohlter Agent

Skurrile Verkleidungen und jede Menge Chaos – nach sechs Jahren Abwesenheit liegt die Comicreihe «Clever und Smart» wieder auf Deutsch auf. Sie ist besser als je zuvor. Mehr...

Die Ästheten ballen die Faust

Die Akademie der Künste empört sich – über die Empörung um ein Gedicht. Das geht zu weit. Mehr...

Es weht ein herrlicher Geist

Die Olympischen Winterspiele interessierten mich nicht mal am Rand. Bis ein Kinderbuch meinen Sportsgeist auftaute: Ich muss jetzt Wintersport schauen! Mehr...

Der aufregendste Schriftsteller Polens

Szczepan Twardoch provoziert Landsleute und Regierung mit seinem Umgang mit der Geschichte. Sein neuer Roman stellt eine Stadt in den Mittelpunkt, die geprägt ist von Sex, Crime and Drugs. Mehr...

Wo Europa ein Sehnsuchtsort ist

Allgegenwärtig die Spuren von Krieg und Gewaltherrschaft, aber auch die Folgen der Globalisierung. Davon berichtet eindrücklich eine Reportage durch Osteuropa und über den Kaukasus bis in den Iran. Mehr...

Hier tritt Dürrenmatt gegen Glauser an

Wo gibts mehr Morde, wo mehr Blut? Und was sagt uns die Suff-Kurve? Schweizer Krimi-Autoren im Zahlen-Check. Mehr...

Zehn Sportbücher für starke Weihnachten

Man lese und staune: Eine Auswahl von Romanen und Biografien, Fotobändern und Anekdoten. Mehr...

Kostenlose Ferienlektüre!

Video Das Paperback vom Flughafenkiosk ist nicht der Weisheit letzter Schluss: Im Netz gibt es hochkarätige E-Books und Hörbücher – obendrein zum Nulltarif. Mehr...

Filme, Bücher, Pop-Alben – das sind unsere Besten 2016

SonntagsZeitung Ein Fötus als Erzähler und fünf eingesperrte Mädchen: Die Listen der Kulturredaktion. Mehr...

Was Nerds lesen

Computerfans haben bei der literarischen Unterhaltung spezielle Vorlieben: Acht statusgerechte Lesetipps. Mehr...

Da riecht man doch den Braten

Wir haben fünf Kochbücher getestet, die wohl unter manchem Weihnachtsbaum landen werden. Mehr...

Bücher à discrétion

Spotify, Netflix und jetzt das: Mit seiner Flatrate für E-Books will Amazon den Buchmarkt umkrempeln. Wir haben das Angebot und die Konkurrenten getestet. Mehr...

Erlesene Tipps für den Sommer

Ferienzeit ist Zeit für gute Bücher. Künstler, Kulturmanager, Leiterinnen von Kulturinstitutionen verraten, mit welcher Lektüre sie selbst die besten Erfahrungen unter der brennenden Sonne gemacht haben. Mehr...

Filmjahr 2011: Tintin und Nazi-Lars im Land der zotigen Brautjungfern

Rückblick In dieser Woche nimmt Tagesanzeiger.ch/Newsnet das Kulturjahr 2011 unter die Lupe, und Sie können mitreden: Sagen Sie uns heute, welches Filmereignis Sie am meisten berührte. Mehr...

Bücher 2011: Vier Fäuste für ein Halleluja auf Steve Jobs?

In dieser Woche nimmt Tagesanzeiger.ch/Newsnet das Kulturjahr 2011 unter die Lupe, und Sie können mitreden: Sagen Sie uns, welches Ereignis Sie am meisten berührte. Heute geht es um Bücher. Mehr...

Die «Rose» vor «Herr Lehmann»

Ranking Letzte Woche präsentierte Tagesanzeiger.ch/Newsnet die zehn besten Literaturverfilmungen, was viele Reaktionen hervorrief. Hier die Top-10 aus Sicht der Leserschaft. Mehr...

Leser unter Strom

Der Flachcomputer ersetzt das Bücherregal. E-Reader und E-Books sollen bald zum Massenmarkt werden. Lesen Sie hier die wichtigsten Fragen und Antworten zum Thema. Mehr...

E-Books und E-Reader: Die wichtigsten Fragen und Antworten

Verlage und Buchhändler setzen auf die Elektronik. Was bald zum Massenmarkt werden soll, ist vielen Leseratten aber noch vollkommen fremd. Wir haben die wichtigsten Infos und Tipps zusammengetragen. Mehr...

Das las die Schweiz im Jahr 2010

Bildstrecke Einheimische Autoren standen im Jahr 2010 hoch im Kurs, aber auch Namen wie Thilo Sarrazin, Natascha Kampusch oder Stieg Larsson. Welche Bücher bewegten die Schweiz am meisten? Die Listen. Mehr...

Rückblick: Kunst, die 2010 auffiel

Rating Tagesanzeiger.ch/Newsnet schaut auf das Kulturjahr 2010 zurück. Heute mit den Kunstausstellungen des Jahres. Bestimmen Sie per Rating das Highlight der Highlights. Mehr...

Sie ruhen nicht nur in Frieden
Eine Postkarte aus einem Friedhof? Für einmal ja, denn hier liegt eine Geschichte über die Familie Mann begraben.

Wortakrobatin
Sie ist die böseste Frau der Schweiz: Hazel Brugger, Schweizer Meisterin im Poetry-Slam.


Oskar Freysinger – Politiker und Poet
Der Nationalrat Oskar Freysinger ist eine der kontroversesten Figuren der SVP. Neben der Politik engagiert er sich zudem für kulturelle Themen.


Franz Hohler
Der Schweizer Schriftsteller über und das politische Poltern zu Zeiten des Kalten Kriegs, niedrige Stimmbeteilung und die Grenzen der Satire.


Streit um Suhrkamp
Der Suhrkamp-Verlag prägt seit Ende des Zweiten Weltkrieges die intellektuelle Debatte nicht nur in Deutschland. Momentan machen aber eher die Streitigkeiten ...

Charlotte Roche – die Skandalschriftstellerin
Nach ihrem Erfolg mit dem Roman «Feuchtgebiete» veröffentlicht die deutsch-britische Bestsellerautorin Charlotte Roche ihren zweiten Roman unter dem ...



Kostenlose Bücher und Hörbücher für Tablets und E-Book-Reader
Das Paperback vom Flughafenkiosk ist nicht ...
Blizbrif, Beiz, schtup: Jiddisch für Anfänger Thomas Meyer, Autor von «Wolkenbruchs wunderliche Reise in die Arme einer Schickse» ...

SonntagsZeitung

Stichworte

Autoren

Abo

SonntagsZeit. Im Digital-Abo.

Die SonntagsZeitung digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 10.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!