Zum Hauptinhalt springen

Mein Mann, seine Anabolikasucht und ich

Die Frau eines Bodybuilders erzählt über einen Alltag mit Training, Spritzen, Sexsucht und Gewalt.

In einer Beziehung mit einem Bodybuilder stehe man immer an zweiter Stelle, sagt Monica. Ihr neuer Freund hat einen Bierbauch. Foto: Philipp Rohner
In einer Beziehung mit einem Bodybuilder stehe man immer an zweiter Stelle, sagt Monica. Ihr neuer Freund hat einen Bierbauch. Foto: Philipp Rohner

Dieser Artikel gehört zu den meistgelesenen Texten des Jahres. Er erschien erstmals am 7. Dezember 2019.

Drei Jahre lang war sie mit einem Bodybuilder liiert, Monica beherrscht den Slang der Szene, sie redet vom «Stoffen», wie der Konsum von anabolen Steroiden bezeichnet wird. Ihr Ex habe «geladen», was der (Schwarz-)Markt hergibt. «Seine Muskeln bedeuteten ihm alles», sagt die 35-Jährige, «dafür riskierte er sein Leben.» Und machte ihres rückblickend zum Albtraum.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.