Stichwort:: Pro Senectute

News

Der 85-Jährige hat Schmerzen, die Ärzte wiegeln ab

Viele ältere Menschen in der Schweiz fühlen sich nicht ernst genommen. Eine Umfrage zeigt, was sie beschäftigt. Mehr...

Die Enkeltrickbetrüger haben eine neue Masche

SonntagsZeitung Die Telefonbetrüger haben auf die Präventionsarbeit der Polizei reagiert – und ihre Lügengeschichten weiterentwickelt. Mehr...

Hilfe für Betagte soll «Service public» werden

Die Schweiz ist nicht darauf vorbereitet, dass künftig deutlich mehr betagte Menschen zu Hause betreut werden müssen. Mehr...

Migros gewährt Senioren Rabatt – Coop spricht von Diskriminierung

Einmal im Monat können ältere Kunden in den Filialen der Migros Aare günstiger einkaufen. Die Genossenschaft Zürich erwägt diesen Schritt ebenfalls. Mehr...

«Das Unfallrisiko kann für niemand auf null reduziert werden»

Der Führerausweis nur für bestimmte Strecken oder gewisse Tageszeiten – was Pro Senectute zu den neuen Regeln für Senioren sagt. Mehr...

Interview

Jetzt schaltet sich Widmer-Schlumpf in die Rentendebatte ein

Interview Überraschend plädiert die Pro-Senectute-Präsidentin für ein höheres Pensionsalter. Auch die Pensionskassenleistungen will die Alt-Bundesrätin senken. Mehr...

Hintergrund

Über den Tod reden, immer wieder

Selbstbestimmt sterben ist ein verbreiteter Wunsch. Eine Diskussionsrunde des Zürcher Gesundheitsdepartements versuchte, die wichtigsten Fragen zu klären. Mehr...

Gratis-Abo für Rentner?

In Basel will die SP Senioren mit speziellen Angeboten dazu bringen, ihren Führerausweis abzugeben. Der Zürcher SP gefällt die Idee – skeptisch ist hingegen die Pro Senectute. Mehr...

Meinung

«Alt? Ich doch nicht!»

TV-Kritik Der «Club» von SRF redete übers Alter – und redete es sich schön. Mehr...

Service

«Wie finde ich eine Alters-WG?»

Antworten auf das Seniorentelefon (Teil 2): Fachleute beantworten Fragen zu Stolpersteinen im Alltagsleben älterer Menschen. Mehr...


Der 85-Jährige hat Schmerzen, die Ärzte wiegeln ab

Viele ältere Menschen in der Schweiz fühlen sich nicht ernst genommen. Eine Umfrage zeigt, was sie beschäftigt. Mehr...

Die Enkeltrickbetrüger haben eine neue Masche

SonntagsZeitung Die Telefonbetrüger haben auf die Präventionsarbeit der Polizei reagiert – und ihre Lügengeschichten weiterentwickelt. Mehr...

Hilfe für Betagte soll «Service public» werden

Die Schweiz ist nicht darauf vorbereitet, dass künftig deutlich mehr betagte Menschen zu Hause betreut werden müssen. Mehr...

Migros gewährt Senioren Rabatt – Coop spricht von Diskriminierung

Einmal im Monat können ältere Kunden in den Filialen der Migros Aare günstiger einkaufen. Die Genossenschaft Zürich erwägt diesen Schritt ebenfalls. Mehr...

«Das Unfallrisiko kann für niemand auf null reduziert werden»

Der Führerausweis nur für bestimmte Strecken oder gewisse Tageszeiten – was Pro Senectute zu den neuen Regeln für Senioren sagt. Mehr...

Haushaltsgutscheine für Luzerner Senioren

Wer nicht mehr selbst putzen oder einkaufen kann, soll in der Stadt Luzern mit Gutscheinen unterstützt werden. Die Idee führt bereits zu einem Machtgerangel. Mehr...

Der Schutzengel der Dementen

Immer wieder kommen Demenzkranke nicht nach Hause, weil sie sich verirrt haben. Nun rät das Rote Kreuz St. Gallen, einen GPS-Sender zu tragen, und bietet einen Ortungsdienst an. In Zürich ist man skeptisch. Mehr...

Klares Nein zu Bersets Sparvorschlag zu den Witwenrenten

Die AHV-Reform kommt laut einer Umfrage recht gut an. Geht es nach den Befragten, sollen aber die Witwenrenten nicht eingeschränkt werden. Mehr...

3754 Freiwillige, 380'000 Arbeitsstunden und 180'000 Mahlzeiten

Die Zahl der Freiwilligen bei Pro Senectute Kanton Zürich ist um vier Prozent gestiegen. Die Zahl der Betreuten ist um sechs Prozent gewachsen. Mehr...

Kritik an Pro Senectute nach umstrittenem Liegenschaftshandel

Ein pensioniertes Ehepaar muss seine günstige Wohnung im Kreis 6 räumen, weil Pro Senectute Kanton Zürich das Haus verkauft hat. Es habe keine andere Möglichkeit gegeben, heisst es bei der Stiftung. Mehr...

Jetzt schaltet sich Widmer-Schlumpf in die Rentendebatte ein

Interview Überraschend plädiert die Pro-Senectute-Präsidentin für ein höheres Pensionsalter. Auch die Pensionskassenleistungen will die Alt-Bundesrätin senken. Mehr...

Über den Tod reden, immer wieder

Selbstbestimmt sterben ist ein verbreiteter Wunsch. Eine Diskussionsrunde des Zürcher Gesundheitsdepartements versuchte, die wichtigsten Fragen zu klären. Mehr...

Gratis-Abo für Rentner?

In Basel will die SP Senioren mit speziellen Angeboten dazu bringen, ihren Führerausweis abzugeben. Der Zürcher SP gefällt die Idee – skeptisch ist hingegen die Pro Senectute. Mehr...

«Alt? Ich doch nicht!»

TV-Kritik Der «Club» von SRF redete übers Alter – und redete es sich schön. Mehr...

«Wie finde ich eine Alters-WG?»

Antworten auf das Seniorentelefon (Teil 2): Fachleute beantworten Fragen zu Stolpersteinen im Alltagsleben älterer Menschen. Mehr...

Stichworte

Autoren

Schreiben Sie uns Senden Sie eine E-Mail an SonntagsZeitung. Leserbriefe werden nur mit vollständiger E-Mail-Adresse akzeptiert. Die Briefe können online oder in der gedruckten Ausgabe veröffentlicht werden.

Redaktionsschluss ist am Mittwoch, 12 Uhr. Leserbriefe müssen sich auf Artikel beziehen. Die Redaktion entscheidet über Auswahl und Kürzungen. ­Korrespondenz darüber ­wird keine geführt.

Sie finden uns auch auf Facebook, Instagram und Twitter

Abo

SonntagsZeit. Im Digital-Abo.

Die SonntagsZeitung digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 10.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!