Zum Hauptinhalt springen

Schweizer Firmen in Österreichs Schmiergeldskandale verwickelt

Bei den Korruptionsaffären von Jörg Haider, Karl-Heinz Grasser und Heinz-Christian Strache führen die Spuren zu Vermögensverwaltern in Zürich, Zug und Nidwalden

Bernhard Odehnal
Ermittlungen führen in die Schweiz: Jörg Haider und Heinz-Christian Strache im Jahr 2008. Foto: Reuters
Ermittlungen führen in die Schweiz: Jörg Haider und Heinz-Christian Strache im Jahr 2008. Foto: Reuters

Ein kleines Stück Papier mit einer grossen Summe: 1'500'000.00 steht auf dem Check, der 2006 zugunsten der österreichischen Politikerin Elisabeth Kaufmann-Bruckberger ausgestellt wurde. 1,5 Millionen Euro, deren Zahlung mit der Beschaffung von Kampfjets vom Typ Eurofighter in Verbindung gebracht wurde.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen