Zum Hauptinhalt springen

«Schweizer überschätzen die direkte Demokratie»

Historiker Thomas Maissen über den angeblichen Sonderfall Schweiz und die wohltuende Harmlosigkeit der Eidgenossen.

«Der Rahmenvertrag ist die logische politische Alternative zu den bilateralen Verträgen»: Thomas Maissen. Foto: Thomas Dorn/Laif
«Der Rahmenvertrag ist die logische politische Alternative zu den bilateralen Verträgen»: Thomas Maissen. Foto: Thomas Dorn/Laif

Thomas Maissen empfängt im Besprechungszimmer des Deutschen Historischen Instituts in Paris. Der Raum – verzierte Wände, grosser Spiegel, opulenter Kronleuchter – will nicht recht zum unprätentiösen Wissenschaftler passen.

Hat sich Ihr Bild der Schweiz verändert, seitdem Sie in Paris wohnen?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.