Stichwort:: Swissmedic

News

Ärzte warnen vor Anti-Falten-Spritzen im Schönheitssalon

Wer glatte Haut und einen Schmollmund haben will, geht zur Kosmetikerin. Das sei brandgefährlich, sagen Ärzte. Mehr...

Krebs wegen Brustimplantat

Weltweit haben weit über 600 Frauen die Diagnose Krebs erhalten. Als Ursache gelten Brustimplantate. Auch in der Schweiz gibt es Betroffene. Mehr...

Uniklinik Balgrist verschweigt Material-Pannen

Das Spital wird gebüsst, weil es seine Meldepflicht bei defekten Implantaten und OP-Geräten mehrmals verletzt hat. Auch weitere Spitäler wurden von Swissmedic verurteilt. Mehr...

Homosexuelle dürfen nur bei Sex-Verzicht Blut spenden

«Absurd», findet Ständerat und Betroffener Claude Janiak die Enthaltsamkeits-Regel für Schwule beim Blut spenden. Mehr...

Schwule dürfen ab Sommer Blut spenden

Swissmedic gibt grünes Licht für neue Spendekriterien. Die Blutspende-Organisation ist jedoch noch nicht ganz zufrieden. Mehr...

Interview

«Es ist für uns nicht nachvollziehbar»

SonntagsZeitung Bernhard Bichsel, Leiter Medizinprodukte bei Swissmedic, über das Versagen der Kontrollen im Implantate-Skandal. Mehr...

«Das Hauptproblem ist, dass wir Erwachsene unsere Ruhe wollen»

Der Kinderarzt und Autor Remo Largo findet die zunehmende Behandlung mit Antipsychose-Medikamenten vor allem bei Kindern vor der Pubertät problematisch. Eine Trendwende bei Ritalin sieht er nicht. Mehr...

Hintergrund

Eine neue Zürcher Therapie weckt Hoffnung für Gelähmte

Seit Jahrzehnten forscht Neurowissenschaftler Martin Schwab an seiner Anti-Nogo-Therapie. Nun startet die lang erwartete, erste grosse internationale Studie. Mehr...

Zwei Schweizer Professoren in Implantate-Skandal verwickelt

Ein Berner Chirurg und ein Zürcher Forscher haben eine Bandscheibe mitentwickelt. Trotz alarmierender Tierversuche kam sie auf den Markt – auch in der Schweiz. Mehr...

Starben zehn Babys wegen homöopathischen Kügelchen?

Die US-Fachbehörde warnt vor einer homöopathischen Arznei. Die Tabletten werden auf der Basis der Schwarzen Tollkirsche hergestellt. Mehr...

Wichtige Impfstoffe für Babys fehlen

In der Schweiz sind die Impfstoffe für Säuglinge ausgegangen. Trotzdem will Swissmedic ein in der EU zugelassenes Serum nicht erlauben. Mehr...

Gesundheits-Apps ausser Kontrolle

Bei medizinischen Anwendungen für Smartphones herrscht Wildwuchs: Zwar wären die Apps reguliert – mit Meldepflicht an Swissmedic bei Verstössen. Meist wissen dies aber weder Nutzer noch Anbieter. Mehr...


Ärzte warnen vor Anti-Falten-Spritzen im Schönheitssalon

Wer glatte Haut und einen Schmollmund haben will, geht zur Kosmetikerin. Das sei brandgefährlich, sagen Ärzte. Mehr...

Krebs wegen Brustimplantat

Weltweit haben weit über 600 Frauen die Diagnose Krebs erhalten. Als Ursache gelten Brustimplantate. Auch in der Schweiz gibt es Betroffene. Mehr...

Uniklinik Balgrist verschweigt Material-Pannen

Das Spital wird gebüsst, weil es seine Meldepflicht bei defekten Implantaten und OP-Geräten mehrmals verletzt hat. Auch weitere Spitäler wurden von Swissmedic verurteilt. Mehr...

Homosexuelle dürfen nur bei Sex-Verzicht Blut spenden

«Absurd», findet Ständerat und Betroffener Claude Janiak die Enthaltsamkeits-Regel für Schwule beim Blut spenden. Mehr...

Schwule dürfen ab Sommer Blut spenden

Swissmedic gibt grünes Licht für neue Spendekriterien. Die Blutspende-Organisation ist jedoch noch nicht ganz zufrieden. Mehr...

«Mausi» muss weg

Die Zahl der Tattooentfernungen nimmt in Zürich konstant zu. Auffallend häufig haben es die Spezialisten mit Permanent Make-up zu tun. Mehr...

Mehr Transparenz bei teurem Medikament

Das Bundesverwaltungsgericht rügt in einem Urteil Swissmedic. Die Zulassungsbehörde stellte die Geheimhaltungspolitik eines Pharmaunternehmens über das öffentliche Interesse. Mehr...

16 Todesfälle wegen Antibabypillen

Von 1990 bis Ende 2015 hat Swissmedic 16 Berichte über tödliche Lungenembolien erhalten. Sie stehen in Zusammenhang mit hormonellen Verhütungsmitteln. Mehr...

Die neue Preisfrage lautet: Was nützt es?

Der Bund muss bei der Festsetzung von Medikamentenpreisen künftig auch die Wirksamkeit berücksichtigen. Doch wie er das tun soll, ist umstritten. Helfen könnte ein System aus Deutschland. Mehr...

Anwende-Stopp für angeblich blindmachendes Augenmittel

Das Augenmittel Ala Octa soll bei Patienten zur Erblindung geführt haben. Auch in Genf kam es möglicherweise zu einer Komplikation. Nun wird das Mittel in der Schweiz verboten. Mehr...

Illegaler Handel mit Stammzellen

Die Heilmittelbehörde Swissmedic geht gegen die Firma Med Cell Europe wegen illegaler Zellpräparate vor. Sie dürfte das Thurgauer Unternehmen seit längerem kennen. Mehr...

Zürcher Klinik spritzte illegal Fett-Präparate

Der Leiter einer auf Komplementärmedizin spezialisierten Klinik wurde Anfang Woche in Untersuchungshaft genommen – wegen Verdachts auf illegalen Umgang mit Heilmitteln. Mehr...

Gefährliche illegal importierte Schlankheitsmittel

Schlankheitsmittel werden im Internet als «natürlich» und «pflanzlich» angepriesen – dabei enthalten sie oft äusserst bedenkliche Wirkstoffe. Mehr...

Weiterer Todesfall nach Impfung mit Novartis-Wirkstoff

Die Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA) untersucht Todesfälle, die in Italien nach einer Grippeimpfung auftraten. Die Schweizer Behörden beobachten die Entwicklung. Mehr...

In der Westschweiz werden Impfstoffe gegen Ebola getestet

Die WHO will bereits im Dezember in den Ebola-Krisengebieten mit Impfen beginnen. Was nun noch fehlt, ist die Bewilligung der Schweizer Zulassungsbehörden. Mehr...

«Es ist für uns nicht nachvollziehbar»

SonntagsZeitung Bernhard Bichsel, Leiter Medizinprodukte bei Swissmedic, über das Versagen der Kontrollen im Implantate-Skandal. Mehr...

«Das Hauptproblem ist, dass wir Erwachsene unsere Ruhe wollen»

Der Kinderarzt und Autor Remo Largo findet die zunehmende Behandlung mit Antipsychose-Medikamenten vor allem bei Kindern vor der Pubertät problematisch. Eine Trendwende bei Ritalin sieht er nicht. Mehr...

Eine neue Zürcher Therapie weckt Hoffnung für Gelähmte

Seit Jahrzehnten forscht Neurowissenschaftler Martin Schwab an seiner Anti-Nogo-Therapie. Nun startet die lang erwartete, erste grosse internationale Studie. Mehr...

Zwei Schweizer Professoren in Implantate-Skandal verwickelt

Ein Berner Chirurg und ein Zürcher Forscher haben eine Bandscheibe mitentwickelt. Trotz alarmierender Tierversuche kam sie auf den Markt – auch in der Schweiz. Mehr...

Starben zehn Babys wegen homöopathischen Kügelchen?

Die US-Fachbehörde warnt vor einer homöopathischen Arznei. Die Tabletten werden auf der Basis der Schwarzen Tollkirsche hergestellt. Mehr...

Wichtige Impfstoffe für Babys fehlen

In der Schweiz sind die Impfstoffe für Säuglinge ausgegangen. Trotzdem will Swissmedic ein in der EU zugelassenes Serum nicht erlauben. Mehr...

Gesundheits-Apps ausser Kontrolle

Bei medizinischen Anwendungen für Smartphones herrscht Wildwuchs: Zwar wären die Apps reguliert – mit Meldepflicht an Swissmedic bei Verstössen. Meist wissen dies aber weder Nutzer noch Anbieter. Mehr...

Gefälschte Studien betreffen Schweiz nicht

Einer der grössten Datenmanipulationsskandale betrifft keine hierzulande erhältlichen Medikamente. Swissmedic korrigiert damit frühere Aussagen. Ein Grundproblem bleibt: Die europäischen Behörden informieren die Schweiz nur zurückhaltend. Mehr...

Tamiflu ist kaum besser als ein Placebo

Nach einem über vierjährigen Streit mit der Pharmafirma Roche konnten unabhängige Fachleute erstmals umfassende Daten analysieren. Fazit: Regierungen weltweit haben das Grippemittel umsonst gehortet. Mehr...

Mit Vitamin D gegen die Bürokratie

Ostschweizer Hausärzte machen einen Selbstversuch mit Vitamintropfen und geraten deswegen ins Visier von Swissmedic. Nun droht ihnen eine Busse. Mehr...

Die zweifelhaften Methoden der Galenica-Tochter Documed

Hintergrund Klagen von Pharmafirmen über das Unternehmen rufen die Wettbewerbskommission auf den Plan. Mehr...

Gegen Aufpreis ist Swissmedic schneller

Ab 2013 wird das Zulassungsverfahren für Medikamente beschleunigt – wenn Pharmafirmen dafür tiefer in die Tasche greifen. Mehr...

Schlafattacken und Muskelversagen nach einer Erkältung

Nicht nur der Impfstoff Pandemrix, sondern vor allem Grippeviren könnten für die Häufung von Narkolepsie-Fällen im vergangenen Jahr verantwortlich sein. Mehr...

Swissmedic lässt Häuser durchsuchen

Die WHO prophezeit eine wachsende Anzahl Opfer von gefälschten, giftigen Präparaten. Nun verstärkt das Heilmittelinstitut Swissmedic den Kampf gegen Arzneimittelfälscher. Mehr...

Stichworte

Autoren

Schreiben Sie uns Senden Sie eine E-Mail an SonntagsZeitung. Leserbriefe werden nur mit vollständiger E-Mail-Adresse akzeptiert. Die Briefe können online oder in der gedruckten Ausgabe veröffentlicht werden.

Redaktionsschluss ist am Mittwoch, 12 Uhr. Leserbriefe müssen sich auf Artikel beziehen. Die Redaktion entscheidet über Auswahl und Kürzungen. ­Korrespondenz darüber ­wird keine geführt.

Sie finden uns auch auf Facebook, Instagram und Twitter

Abo

SonntagsZeit. Im Digital-Abo.

Die SonntagsZeitung digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 10.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!