Stichwort:: Unia

News

Streit um Löhne bei DHL-Partnern spitzt sich zu

Die Gewerkschaft kritisiert die Arbeitsbedingungen bei DHL-Partnerfirmen und fordert Verhandlungen – öffentlich. Mehr...

Zürich unterliegt im Streit um Sonntagsverkauf

Dürfen Läden an viel benutzten ÖV-Haltestellen in Zürich am Sonntag offen haben? Die Stadt sagte am Hardplatz Ja, der Kanton jetzt aber Nein. Mehr...

Baumeisterverband und Gewerkschaften einigen sich

Nach intensiven Verhandlungen haben die Parteien eine Lösung gefunden. Mehr...

Der «Arbeiterzmittag» auf der Bahnhofbrücke war nicht bewilligt

Video Die Unia hat die Zürcher Bahnhofbrücke mit einem Festbetrieb für den Verkehr gesperrt. Die Stadtpolizei prüft eine Verzeigung. Mehr...

«Liebe Passanten, wir haben unsere schöne Schweiz gebaut!»

Video 2000 Bauarbeiter aus der ganzen Schweiz ziehen am Dienstagmittag durch Zürichs Strassen. Sie protestieren lautstark gegen flexible Arbeitszeiten und für das Rentenalter 60. Mehr...

Interview

«Er setzte sich über unsere Regeln hinweg»

Nach dem jüngsten Eklat bei der Unia steht Chefin Vania Alleva in der Kritik. Im Interview nimmt sie Stellung zu den Vorwürfen. Mehr...

Unia-Chefin fordert Rückkehr zum Euromindestkurs

Vania Alleva, Präsidentin der Gewerkschaft Unia, kämpft für bessere Arbeitsbedingungen und gegen Stellenabbau. Sie sei manchmal wütend auf sture Arbeit­geber, sagt sie. Mehr...

«Konzerne nehmen Regierungen in Geiselhaft»

Unia-Vorstand Corrado Pardini bezeichnet die abgewendete Schliessung des Novartiswerks in Nyon als historisches Ereignis. Im Interview sagt der Gewerkschafter, wie solche Eskalationen in Zukunft verhindert werden sollen. Mehr...

Hintergrund

Unia: Alle Löhne müssen steigen

Über eine 2-prozentige generelle Erhöhung der Einkommen hinaus verlangt der Schweizerische Gewerkschaftsbund ein Plus von mindestens 50 Franken für jede berufstätige Frau. Mehr...

Sie haben genug geschwiegen

Diese vier Frauen werden am Freitag in den Streik treten. Was treibt sie auf die Strasse? Mehr...

Aufstand in der Unia

Hassmails, Sex- und Mobbingaffären: In der grössten Gewerkschaft der Schweiz brodelt es – am Wochenende eskalierte der Konflikt in Thun. Mehr...

Seconda und Sennentochter

Porträt Die Waadtländerin Ada Marra hat die Einbürgerungsinitiative lanciert. Mehr...

WTF!

Porträt Tamara Funiciello ist laut, provokativ, eine «richtig Linke». Und die logische neue Präsidentin der Juso. Mehr...

Meinung

Es gibt keine Ausreden gegen höhere Löhne

Kommentar Arbeitgeber dürfen erste Anzeichen für einen Abschwung nicht missbrauchen. Mehr...

Die Wiedergeburt der Streiks

Kritik Die Arbeitskämpfe haben in der Schweiz seit den 90er-Jahren deutlich zugenommen. Das zeigt «Streik im 21 Jahrhundert». Mehr...

Handeln, jetzt!

Analyse Wie die Schweiz auf die Krise reagieren muss. Ein Gastbeitrag. Mehr...

Schneider-Ammanns Gratwanderung

Hintergrund Nach seinem Erfolg mit dem China-Freihandel wartet schon die nächste Grosstat auf den Wirtschaftsminister. Er soll der MEM-Industrie zu einem historischen Deal verhelfen. Eine Aufgabe mit Absturzgefahr. Mehr...


Videos


«Die Bauarbeiter sind wütend»
Die Zürcher Bauarbeiter bestreikten heute ...

Streit um Löhne bei DHL-Partnern spitzt sich zu

Die Gewerkschaft kritisiert die Arbeitsbedingungen bei DHL-Partnerfirmen und fordert Verhandlungen – öffentlich. Mehr...

Zürich unterliegt im Streit um Sonntagsverkauf

Dürfen Läden an viel benutzten ÖV-Haltestellen in Zürich am Sonntag offen haben? Die Stadt sagte am Hardplatz Ja, der Kanton jetzt aber Nein. Mehr...

Baumeisterverband und Gewerkschaften einigen sich

Nach intensiven Verhandlungen haben die Parteien eine Lösung gefunden. Mehr...

Der «Arbeiterzmittag» auf der Bahnhofbrücke war nicht bewilligt

Video Die Unia hat die Zürcher Bahnhofbrücke mit einem Festbetrieb für den Verkehr gesperrt. Die Stadtpolizei prüft eine Verzeigung. Mehr...

«Liebe Passanten, wir haben unsere schöne Schweiz gebaut!»

Video 2000 Bauarbeiter aus der ganzen Schweiz ziehen am Dienstagmittag durch Zürichs Strassen. Sie protestieren lautstark gegen flexible Arbeitszeiten und für das Rentenalter 60. Mehr...

Entlassen – und temporär weiterbeschäftigt

SonntagsZeitung Mit einem Trick sparen Baufirmen auf dem Buckel älterer Mitarbeiter. Diese erleiden finanzielle Einbussen. Mehr...

Rosa Bärte auf dem Bundesplatz

«Coiffeur 4300 Franken» und «Coiffeuse 3440 Franken»: Das steht auf den Plakaten der Unia-Lohnkampagne. Mehr...

Gewerkschaften boykottieren Gespräche über Lohnschutz

Die Gewerkschaften wollen nicht über die Flankierenden Massnahmen verhandeln. Der Wirtschaftsminister reagiert verärgert. Mehr...

«Das ist gegenüber den Bauarbeitern respektlos»

Video Über 18'000 Bauarbeiter demonstrierten in Zürich gegen die Erhöhung des Rentenalters und für einen besseren Schutz im Alter. Mehr...

Gewerkschaften rüsten sich für Streik auf Baustellen

Die Rente mit 60 Jahren ist dem Baumeisterverband zu teuer. Die Gewerkschaft Unia mobilisiert die Arbeiter. Mehr...

Bauarbeiter müssen um Frühpension ab 60 bangen

Das Frührentensystem für Bauleute ist in finanzieller Schieflage. Nun kündigt die Pensionskasseneinrichtung den Vertrag mit der Branche. Mehr...

Wie die zweite Säule retten?

Was bei der Unfallversicherung gelang, soll nun bei den Pensionskassen helfen. Mehr...

Jung, arbeitslos, ausgesteuert

SonntagsZeitung Mehr als 4000 Jugendliche sind ausgesteuert. An der hohen Zahl ist auch die Digitalisierung schuld. Mehr...

Diese Firmen zahlen an die Kassenprämien

An den steigenden Kosten sollen sich auch die Arbeitgeber beteiligen, sagen die Gewerkschaften. Das Resultat? Mehr...

Ärger wegen Weihnachtsshopping in Zürcher Einkaufszentren

Heiligabend fällt dieses Jahr auf einen Sonntag. Gewisse Shoppingcenter öffnen trotzdem. Künftig könnte das Gesetz dies verhindern. Mehr...

«Er setzte sich über unsere Regeln hinweg»

Nach dem jüngsten Eklat bei der Unia steht Chefin Vania Alleva in der Kritik. Im Interview nimmt sie Stellung zu den Vorwürfen. Mehr...

Unia-Chefin fordert Rückkehr zum Euromindestkurs

Vania Alleva, Präsidentin der Gewerkschaft Unia, kämpft für bessere Arbeitsbedingungen und gegen Stellenabbau. Sie sei manchmal wütend auf sture Arbeit­geber, sagt sie. Mehr...

«Konzerne nehmen Regierungen in Geiselhaft»

Unia-Vorstand Corrado Pardini bezeichnet die abgewendete Schliessung des Novartiswerks in Nyon als historisches Ereignis. Im Interview sagt der Gewerkschafter, wie solche Eskalationen in Zukunft verhindert werden sollen. Mehr...

Unia: Alle Löhne müssen steigen

Über eine 2-prozentige generelle Erhöhung der Einkommen hinaus verlangt der Schweizerische Gewerkschaftsbund ein Plus von mindestens 50 Franken für jede berufstätige Frau. Mehr...

Sie haben genug geschwiegen

Diese vier Frauen werden am Freitag in den Streik treten. Was treibt sie auf die Strasse? Mehr...

Aufstand in der Unia

Hassmails, Sex- und Mobbingaffären: In der grössten Gewerkschaft der Schweiz brodelt es – am Wochenende eskalierte der Konflikt in Thun. Mehr...

Seconda und Sennentochter

Porträt Die Waadtländerin Ada Marra hat die Einbürgerungsinitiative lanciert. Mehr...

WTF!

Porträt Tamara Funiciello ist laut, provokativ, eine «richtig Linke». Und die logische neue Präsidentin der Juso. Mehr...

«Männerversteherin» gesucht – für 2500 Franken im Monat

Eine deutsche Firma sucht Modeberaterinnen in Zürich, die zu Dumpinglöhnen arbeiten. Das legale Vorgehen zeigt Missstände auf. Mehr...

Wo der Bauarbeiter untendurch muss

Dumpinglöhne, lange Arbeitszeiten und keine Spesen: Eine Karte zeigt Zürcher Baustellen, auf denen es nicht mit rechten Dingen zu- und herging. Mehr...

Der untypische Chef der Baumeister

Die Gewerkschaften drohen im Baugewerbe mit Streiks. Ihr Gegenpart ist der noch weitgehend unbekannte neue Präsident der Baumeister, Gian-Luca Lardi. Mehr...

Unia mit Wirtschaftsanwälten gegen Baumeisterverband

Der Baumeisterverband will der Gewerkschaft eine «Fachstelle Risikoanalyse» verbieten. Die Unia wehrt sich mit Gutachten. Mehr...

Die neuen Musketiere

Exponenten von SVP, SP und der Wirtschaft haben sich zusammengetan, «um Alarm zu schlagen». Ein Treffen, das Erinnerungen weckt. Mehr...

Ein Generalunternehmen wagt den Tabubruch

Allreal kooperiert im Kampf gegen Lohndumping mit der Gewerkschaft Unia – zum Ärger der Baumeister. Mehr...

Gewerkschaften wehren sich gegen längere Arbeitszeiten

Arbeitgeber fordern nach dem SNB-Entscheid mehr Arbeit und weniger Lohn. Wenn die Aufträge ausbleiben, bringe die Massnahme wenig, sagt die Arbeitnehmerseite. Mehr...

Gewerkschaften bei Lohnverhandlungen im Vorteil

Die politische Ausgangslage spielt den Arbeitnehmerverbänden momentan in die Hände. Längerfristig versperrt die Ungewissheit rund um die Umsetzung der Masseneinwanderungsinitiative den Blick nach vorn. Mehr...

Mit angekratztem Image gegen den Mindestlohn

Zwei Abstimmungsschlappen in einem Jahr: Nach dem Ja zur Einwanderungsinitiative plant die Wirtschaft Anpassungen bei der nächsten Kampagne. Mehr...

Warum die Discounter bei den Arbeitsbedingungen aufholen

Aldi und Lidl zahlen 2014 selbst Ungelernten Löhne von 4000 Franken und mehr. Auch bei anderen Leistungen verbessern sich die deutschen Discounter. So gleichen sie Nachteile in der Personalsuche aus. Mehr...

Es gibt keine Ausreden gegen höhere Löhne

Kommentar Arbeitgeber dürfen erste Anzeichen für einen Abschwung nicht missbrauchen. Mehr...

Die Wiedergeburt der Streiks

Kritik Die Arbeitskämpfe haben in der Schweiz seit den 90er-Jahren deutlich zugenommen. Das zeigt «Streik im 21 Jahrhundert». Mehr...

Handeln, jetzt!

Analyse Wie die Schweiz auf die Krise reagieren muss. Ein Gastbeitrag. Mehr...

Schneider-Ammanns Gratwanderung

Hintergrund Nach seinem Erfolg mit dem China-Freihandel wartet schon die nächste Grosstat auf den Wirtschaftsminister. Er soll der MEM-Industrie zu einem historischen Deal verhelfen. Eine Aufgabe mit Absturzgefahr. Mehr...

«Die Bauarbeiter sind wütend»
Die Zürcher Bauarbeiter bestreikten heute ...

Stichworte

Autoren

Schreiben Sie uns Senden Sie eine E-Mail an SonntagsZeitung. Leserbriefe werden nur mit vollständiger E-Mail-Adresse akzeptiert. Die Briefe können online oder in der gedruckten Ausgabe veröffentlicht werden.

Redaktionsschluss ist am Mittwoch, 12 Uhr. Leserbriefe müssen sich auf Artikel beziehen. Die Redaktion entscheidet über Auswahl und Kürzungen. ­Korrespondenz darüber ­wird keine geführt.

Sie finden uns auch auf Facebook, Instagram und Twitter

Abo

SonntagsZeit. Im Digital-Abo.

Die SonntagsZeitung digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 10.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!