Zum Hauptinhalt springen

«Volksvermögen würde vernichtet»

Serge Gaillard, höchster Finanzbeamter des Bundes, verteidigt die Aufhebung des Kreditverbots der Postfinance.

«Formell besteht keine Staatsgarantie»: Serge Gaillard über die Postfinance. Bild: Keystone
«Formell besteht keine Staatsgarantie»: Serge Gaillard über die Postfinance. Bild: Keystone

Politik und Wirtschaft waren überrascht bis konsterniert, dass der Bund die Postfinance plötzlich teilprivatisieren und ihr die Vergabe von Hypotheken erlauben will. War das ein Hüftschuss?

Serge Gaillard: Wir waren überrascht, dass alle so überrascht waren. Die Bundesräte Leuthard und Maurer haben der Post und uns bereits im letzten Jahr den Auftrag gegeben, Strategien für die Post­finance zu evaluieren. Daraus haben wir kein Geheimnis gemacht. Wir haben verschiedenste Optionen für die Weiterentwicklung der Postfinance geprüft. Wir haben auch Zweitmeinungen eingeholt und die Finanzmarktaufsicht (Finma) und die Nationalbank um eine Beurteilung ersucht. Der Vorschlag ist also definitiv kein Schnellschuss.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.