Zum Hauptinhalt springen

«Was Trump macht, ist schändlich»

Roger Schawinski über den antisemitischen Anschlag in Pittsburgh, einen «Wolkenbruch» und ein Fussballstadion für Zürich.

«Ich war immer ein Rebell, der vieles verändert hat»: Roger Schawinski, 73. Bild: Sebastian Magnani
«Ich war immer ein Rebell, der vieles verändert hat»: Roger Schawinski, 73. Bild: Sebastian Magnani

Arbeiter in weissen Kitteln stehen rauchend vor dem Eingang; an der Hottingerstrasse 10 in Zürich, dem Sitz von Radio 1, wird umgebaut. Oben im 2. Stock empfängt Roger Schawinski in seinem Büro zum Gespräch, vor sich eine Tasse Tee. Das dumpfe Geknatter der Bohrmaschinen verstummt – im Radiostudio gehen gerade die Nachrichten auf Sendung.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.