Zum Hauptinhalt springen

Wenn Schmuggler im Businessjet reisen

Eine Bande wurde in Basel mit 600 Kilo Kokain verhaftet. Sie soll eine private Fluggesellschaft gegründet haben.

Eine ganze Menge Drogen: die 600 Kilo Kokain von Basel. Foto: Europol
Eine ganze Menge Drogen: die 600 Kilo Kokain von Basel. Foto: Europol

Als die Drogenschmuggler an Bord eines weissen Privatjets des Typs Gulfstream mit ihrer Ware in Basel landen, schnappt die Falle zu. Die Basler Polizei ist alarmiert, stellt in einem Auto in der Nähe des Euro-Airports 21 Koffer sicher, vollgepackt mit 600 Kilogramm Kokain. Im Rahmen der internationalen «Operation Familia» verhaftet sie drei Männer.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.