Zum Hauptinhalt springen

Sie sieht in jeder Rolle gut aus

Model, Celebrity, Unternehmerin: Die britische Stilikone Alexa Chung ist eine nahezu bruchlose Erfolgsgeschichte.

Auch schlicht gut gekleidet: Alexa Chung in einem weissen Baumwollkleid und einem camelfarbenen Mantel von Alexachung in München.
Auch schlicht gut gekleidet: Alexa Chung in einem weissen Baumwollkleid und einem camelfarbenen Mantel von Alexachung in München.
Natalie Neomi Isser

Eigentlich mag man ja solche Frauen nicht. Die grossartig aussehen, wenn sie morgens mit zerwühlten Haaren und verlaufenem Make-up vom Vorabend aus dem Bett kriechen. Die sich auf dem Weg zum Bäcker ein schnelles Outfit überwerfen, für das sie dann in Stilblogs gefeiert werden. Die mit genau den richtigen Leuten aus den Sparten Mode, Musik, Film, wahre Welt befreundet sind, mindestens einen Rockstar zum Freund hatten und nur auf den wirklich guten Partys auftauchen, wo sie auch noch aussehen, als hätten sie wirklich Spass. Frauen wie Alexa Chung eben, die das coole, hippe Fashion-Leben so vorschriftsmässig zelebrieren, dass es schon wieder nach Strebertum riecht. Man findet sie anstrengend.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.