Zum Hauptinhalt springen

Wir Ungeheuer

Was bleibt, wenn unsere Zivilisation untergeht? Autor Robert Harris betreibt eine Archäologie der Gegenwart.

Führt den Leser in ein neues Mittelalter in der Zukunft: Autor Robert Harris, 62. Foto: Dukas
Führt den Leser in ein neues Mittelalter in der Zukunft: Autor Robert Harris, 62. Foto: Dukas

Unter den Romanciers ist Robert Harris ein britischer Superstar. Klug, distinguiert, eloquent, ironisch, dabei von erlesener Höflichkeit – ein Gentleman ohne Melone. Barhäuptig jedenfalls empfängt er in einer Suite in einem Münchner Hotel, dirigiert seinen Besucher an Stapeln von Kisten vorbei, die alle sein neues Buch enthalten. Er hat gleich noch eine Veranstaltung, ist aber auf den Punkt konzentriert und gedankenschnell.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.