Zum Hauptinhalt springen

Zeit für einen Neuanfang in der Schweizer Europapolitik

Karin Keller-Sutter ist für einen Rahmenvertrag, aber nur wenn er mehrheitsfähig ist. Foto: Anthony Anex (Keystone)

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.