Zum Hauptinhalt springen

1:0-Siege für Arsenal und ManCity

Erstmals in dieser Saison verbucht Arsenal London in der Meisterschaft drei Sieg in Serie. In der 18. Premier-League-Runde setzen sich die Gunners bei Wigan Athletic mit 1:0 durch.

Matchwinner für den Tabellendritten gegen den Drittletzten war Mikel Arteta, der in der 60. Minute vom Penaltypunkt aus traf. Dem Strafstoss war ein Foul an Arsenal-Stürmer Walcott vorausgegangen.

Manchester City entging gegen den Tabellenletzten Reading nur knapp einer Blamage. Der Titelverteidiger siegte 1:0. Mittelfeldspieler Gareth Berry sicherte dem Tabellenzweiten mit seinem Tor in der Nachspielzeit drei wichtige Punkte im Meisterschaftskampf. Der Treffer des englischen Internationalen war allerdings umstritten, stützte sich Barry bei seinem wuchtigen Kopfball doch bei seinem Gegenspieler auf. In der Tabelle verkürzte Man City den Rückstand auf Leader und Stadtrivale Manchester United vorübergehend auf drei Punkte.

Liverpool feierte gegen Fulham einen 4:0-Erfolg. Für die Reds trafen Martin Skrtel und Steven Gerrard in der ersten Halbzeit, Stewart Downing und Luis Suarez in der zweiten.

Telegramme:

Wigan Athletic - Arsenal 0:1 (0:0). - 21'754 Zuschauer. - Tor: 60. Arteta (Foulpenalty) 0:1. - Bemerkung: Arsenal ohne Djourou (nicht im Aufgebot).

Manchester City - Reading 1:0 (0:0). - 47'007 Zuschauer. - Tor: 93. Barry 1:0.

Liverpool - Fulham 4:0 (2:0). - 44'570 Zuschauer. - Tore: 8. Skrtel 1:0. 36. Gerrard 2:0. 51. Downing 3:0. 92. Suarez 4:0. - Bemerkung: Fulham ohne Kasami und Senderos (beide Ersatz).

Weitere Resultate: Newcastle - Queens Park Rangers 1:0. Southampton - Sunderland 0:1. Tottenham Hotspur - Stoke City 0:0. West Bromwich Albion - Norwich City 2:1. West Ham United - Everton 1:2.

Rangliste: 1. Manchester United 17/42. 2. Manchester City 18/39. 3. Arsenal 18/30. 4. Everton 18/30. 5. Tottenham Hotspur 18/30. 6. West Bromwich Albion 18/30. 7. Chelsea 16/29. 8. Liverpool 18/25. 9. Stoke City 18/25. 10. Norwich City 18/25. 11. Swansea City 17/23. 12. West Ham United 18/23. 13. Fulham 18/20. 14. Newcastle 18/20. 15. Sunderland 18/19. 16. Aston Villa 17/18. 17. Southampton 17/15. 18. Wigan Athletic 18/15. 19. Queens Park Rangers 18/10. 20. Reading 18/9.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch