Zum Hauptinhalt springen

16-Jähriger jüngster Torschütze in Spanien

Iker Muniain ist der jüngste Torschütze in die Geschichte der spanischen Liga: 16 Jahre, 9 Monate und 15 Tage. Der Stürmer von Athletic Bilbao erzielte am Sonntag das 2:2 bei Real Valladolid.

Damit unterbot er den bisherigen Rekord von Xisco Nadal um zwei Monate und vier Tage. Xisco, der heute beim Zweitligisten UD Levante spielt, war 2003 mit einem Treffer für den FC Villarreal jüngster Torschütze der Primera División geworden.

Der aus der nordspanischen Region Navarra stammende Muniain wollte seinem Rekord keine Bedeutung beimessen. "Das Wichtigste ist, dass wir einen Punkt geholt haben", sagte er. Der Stürmer hatte sich bereits mit zwölf Jahren Athletic Bilbao angeschlossen. Nach seinem Einsatz im Europa-League-Spiel bei Werder Bremen erhielt er seinen ersten Profi-Vertrag bei den Basken. Die Partie am vorigen Donnerstag im Weserstadion, die Werder 3:1 gewann, war Muniains zehntes Pflichtspiel in der Profi-Elf. Der Jungstar lebt im Fussballer- Internat und erhält eine Ausbildung an einer Schule, die mit Athletic zusammenarbeitet.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch