Fussball

Alex Miescher wird neuer SFV-Generalsekretär

Der Schweizerische Fussballverband (SFV) hat einen Nachfolger für Peter Gilléron als Generalsekretär gefunden.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Ab dem 1. Dezember übernimmt Alex Miescher (41) das Amt, das seit der Wahl von Gilléron zum Zentralpräsidenten vakant war.

Miescher ist Berufsmilitärpilot und gelernter Volkswirtschaftler. Der Vater von zwei Kindern ist zudem seit 2005 FDP-Gemeinderat in Biberist. Die sportliche Vergangenheit von Miescher liegt nicht im Fussball, sondern im Schwimmsport. Er war von 2006 bis 2009 Direktor im Schweizerischen Schwimmverband. Als Aktiver war er fünfmaliger Meister im Crawlsprint und EM- und WM-Teilnehmer.

Miescher setzte sich gegen 270 Mitbewerbern durch. Als Ziele in seiner Funktion als Generalsekretär nennt er "die messbare Entschärfung der Gewaltproblematik" sowie "das Starten und erfolgreiche Durchziehen von Erneuerungsprozessen".

Erstellt: 16.08.2009, 16:00 Uhr

Paid Post

Studieren, ohne hinzugehen

Mit der «Virtuellen Klasse» geht die FFHS neue Wege in der E-Didaktik.

Blogs

Geldblog Wenn es im Alter eng wird mit der Hypothek

Mamablog Wenn Sorgen den Schlaf rauben

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Die Welt in Bildern

Schöner Lärm: Ein Flugzeug fliegt in der Nähe von Pfaffhausen vor dem Supermond durch. (20. Februar 2019)
(Bild: Leserbild: Peter Schwager aus Fällanden) Mehr...