England

Arsenal gewinnt turbulentes Derby gegen Chelsea

Der FC Arsenal hat sich in einem turbulenten Londoner Derby mit 5:3 beim FC Chelsea durchgesetzt.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die "Gunners", bei denen Johan Djourou in der Startformation stand und in der 75. Minute beim Stand von 3:2 für sein Team ausgewechselt wurde, verbesserten sich durch den Sieg mit nunmehr 16 Punkten aus zehn Partien auf Rang 6 und halten Anschluss an die Spitzengruppe. Der FC Chelsea bleibt nach der zweiten Liga-Pleite in Serie mit 19 Punkten Dritter der Premier League.

Für Arsenal-Trainer Arsene Wenger hatte das Traditionsduell schon richtungweisenden Charakter. "Für uns ist es ein Endspiel, weil wir in der Meisterschaft immer noch hinterherhinken", erklärte der Franzose vor der Partie. Vor den Augen von Bundestrainer Joachim Löw konnte Arsenals deutscher Innenverteidiger Per Mertesacker nicht überzeugen. Er leistete sich bei den Gegentreffern von Frank Lampard (14. Minute) und John Terry (45.) Stellungsfehler.

Arsenal kam durch Robin van Persie (36.) und Andre Santos (49.) jeweils zum Ausgleich. Theo Walcott (55.) brachte Arsenal nach sehenswertem Solo mit 3:2 in Führung. Juan Mata gelang das 3:3 (80.), ehe erneut van Persie (85./92.) Chelsea zweimal eiskalt auskonterte.

Rekordmeister Manchester United hat die historische 1:6-Pleite gegen den Stadtrivalen City gut weggesteckt. Die "Red Devils" gewannen mit 1:0 beim FC Everton. Der Mexikaner Javier Hernandez (19.) entschied mit seinem Treffer die ausgeglichene Begegnung im Goodison Park.

Die Kurztelegramme:

Everton - Manchester United 0:1 (0:1). - Tor: 19. Hernandez 0:1.

Chelsea - Arsenal 3:5 (2:1). - Tore: 14. Lampard 1:0. 36. van Persie 1:1. 45. Terry 2:1. 49. Santos 2:2. 55. Walcott 2:3. 80. Mata 3:3. 85. van Persie 3:4. 92. van Persie 3:5. - Bemerkung: Arsenal bis 75. mit Djourou.

Manchester City - Wolverhampton Wanderers 3:1 (0:0). - Tore: 52. Dzeko 1:0. 67. Kolarov 2:0. 75. Hunt (Foulpenalty) 2:1. 91. Johnson 3:1. - Bemerkung: 74. Platzverweis Kompany (City) für Notbremse.

Norwich City - Blackburn Rovers 3:3 (0:1). - Tore: 45. Hoilett 0:1. 53. Morison 1:1. 62. Yakubu 1:2. 64. Samba 1:3. 82. Johnson 2:3. 94. Holt (Handspenalty) 3:3.

Sunderland - Aston Villa 2:2 (1:1). - Tore: 20. Petrov 0:1. 38. Wickham 1:1. 85. Dunne 1:2. 89. Sessegnon 2:2.

Swansea City - Bolton Wanderers 3:1 (0:0). - Tore: 49. Allen 1:0. 57. Sinclair (Foulpenalty) 2:0. 73. Graham (Eigentor) 2:1. 93. Graham 3:1.

Wigan Athletic - Fulham 0:2 (0:1). - Tore: 41. Dempsey 0:1. 86. Dembele 0:2. - Bemerkung: Fulham ohne Senderos (rekonvaleszent), Kasami (Ersatz) und Frei (nicht im Aufgebot).

West Bromwich Albion - Liverpool 0:2 (0:2). - Tore: 9. Adam (Foulpenalty) 0:1. 45. Carroll 0:2.

Rangliste: 1. Manchester City 10/28 (36:8). 2. Manchester United 10/23 (27:12). 3. Newcastle 9/19 (12:6). 4. Chelsea 10/19 (23:15). 5. Liverpool 10/18 (14:10). 6. Tottenham Hotspur 8/16 (15:13). 7. Arsenal 10/16 (20:21). 8. Norwich City 10/13 (14:15). 9. Stoke City 9/12 (7:11). 10. Queens Park Rangers 9/12 (7:14). 11. Aston Villa 10/12 (13:13). 12. Swansea City 10/12 (12:15). 13. West Bromwich Albion 10/11 (9:13). 14. Everton 9/10 (10:13). 15. Sunderland 10/10 (14:12). 16. Fulham 10/10 (13:12). 17. Wolverhampton 10/8 (9:17). 18. Blackburn Rovers 10/6 (13:23). 19. Bolton Wanderers 10/6 (13:27). 20. Wigan Athletic 10/5 (6:17).

Erstellt: 29.10.2011, 20:59 Uhr

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sie wollen täglich die besten Beiträge aus der Redaktion?
Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter «Der Morgen».

Blogs

Never Mind the Markets Flucht ins Bargeld gibt Rätsel auf

Sweet Home Genussmomente für die Ferienzeit

Die Welt in Bildern

Grosstransport: Ein vietnamesischer Mann befördert eine Vielzahl an Gütern mit seinem Motorrad durch die Stadt Hanoi. (22. Juli 2019)
(Bild: Minh Hoang / EPA) Mehr...