Schwester von Giulia Steingruber ist gestorben

Die Familie Steingruber trauert: Desirée, die seit Geburt körperlich und geistig behindert war, stirbt im Alter von 26 Jahren.

Trauert um ihre ältere Schwester: Olympia-Bronze-Gewinnerin Giulia Steingruber.

Trauert um ihre ältere Schwester: Olympia-Bronze-Gewinnerin Giulia Steingruber. Bild: Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die fünffache Kunstturn-Europameisterin Giulia Steingruber trauert um ihre Schwester. Desirée Steingruber, welche seit ihrer Geburt körperlich und geistig behindert war, verstarb am vergangenen Freitag, 10. Februar, im Alter von 26 Jahren im Kantonsspital in St. Gallen an den Folgen einer viralen Lungenentzündung (atypische Pneumonie). Die Beisetzung findet im engsten Familienkreis statt. (kat/SDA)

Erstellt: 11.02.2017, 19:26 Uhr

Artikel zum Thema

Steingruber bricht Saison ab

Eine Verletzung zwingt die Bronzegewinnerin von Rio, ihre Teilnahme am Swiss Cup abzusagen. Schon wieder. Auch die EM 2017 verpasst sie. Mehr...

Rote Rosen für die bronzene Queen

Hunderte von Fans nahmen heute Bronzemedaillengewinnerin Giulia Steingruber am Flughafen Zürich in Empfang. Mehr...

Steingruber: «Es tut mir leid»

Video Giulia Steingruber verpasst an den Olympischen Spielen in Rio den zweiten Medaillengewinn. Sie belegt nach einer missratenen Vorstellung im Bodenturnen Platz 8. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sie wollen täglich die besten Beiträge aus der Redaktion?
Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter «Der Morgen».

Blogs

Mamablog Lust auf ein Sexdate, Schatz?

Sweet Home Lernen Sie besser wohnen

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Die Welt in Bildern

Aufwändige Feier: Farbenfroh ist der Karneval in Macedo de Cavaleiros, Portugal. (25. Februar 2020)
(Bild: Octavio Passos/Getty Images) Mehr...