Eishockey

Bündner Ambühl unterschrieb bei den ZSC Lions

Der Ex-Davoser Andres Ambühl (26) wechselt zu den ZSC Lions.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Der Internationale unterschrieb mit den Zürchern einen Dreijahresvertrag, der bis zum 15. Juli 2010 eine NHL-Ausstiegsklausel beinhaltet.

Ambühl hatte im letzten Sommer von seinem Stammverein HC Davos mit dem Ziel NHL in die Organisation der New York Rangers gewechselt. Noch in der Vorbereitung wurde der schnelle und kampfstarke Stürmer aber von Rangers-Headcoach John Tortorella aussortiert und ins AHL-Team Hartford Wolf Pack delegiert. In 64 Spielen realisierte Ambühl 13 Skorerpunkte (8 Tore/5 Assists).

Zuvor spielte Ambühl in seiner Heimat Davos, wo er mit dem Rekordmeister unter Arno Del Curto vier Meistertitel (2002, 2005, 2007, 2009) gewann. Er ist nach Thomas Ziegler und Thierry Paterlini der dritte Internationale, den die Zürcher im Hinblick auf die kommende Saison verpflichtet haben.

Erstellt: 16.04.2010, 15:46 Uhr

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Blogs

Mamablog Zu cool für Spielzeug

Geldblog So kommen Sie zu Ihren Retrozessionen

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sonntags bis freitags ab 7 Uhr die besten Beiträge aus der Redaktion.
Newsletter «Der Morgen» jetzt abonnieren.

Die Welt in Bildern

Leuchtende Präsidentengattinnen: Melandia Trump und Akie Abe besuchen zusammen das Museum der digitalen Künste in Tokyo (26. Mai 2019).
(Bild: Koji Sasahara) Mehr...