Leichtathletik

Gold und Weltrekord für Russland im Gehen

Jelena Laschmanowa ist Olympiasiegerin über 20 km Gehen. Die Russin stellt dabei einen Weltrekord auf.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die erst 19-jährige Laschmanowa überholte auf den letzten Metern Olga Kaniskina, die sieben Sekunden nach ihrer Landsfrau ins Ziel lief, und verbesserte mit 1:25:02 Stunden die bisherige Weltbestmarke von Vera Sokolowa (Russ) um sechs Sekunden. Bronze ging an die Chinesin Shenjie Qieyang.

Auch im Rennen der Männern über 50 km am Morgen hatte Russland triumphiert. Sergej Kirdjapkin siegte mit einem olympischen Rekord von 3:35:59 Stunden überlegen vor dem Australier Jared Tallent und Si Tianfeng.

Erstellt: 11.08.2012, 22:32 Uhr

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Blogs

Sweet Home 10 festliche Köstlichkeiten

Mamablog Der wahre Held meiner Geschichten

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Die Welt in Bildern

Haben keine Höhenangst: Zwei Fensterputzer haben sich in Tokyo als Hund und Wildschein verkleidet. Die beiden Tiere sind in Japan die Sternzeichen dieses und des nächsten Jahres. (13. Dezember 2018)
(Bild: Kim Kyung-Hoon) Mehr...