Zum Hauptinhalt springen

Almerares kehrt nach Argentinien zurück

Federico Almerares setzt seine Karriere nach dem Abgang bei Neuchâtel Xamax in seiner Heimat Argentinien fort.

Der 26-jährige Stürmer wechselt zu Belgrano de Cordoba, einem Klub, der soeben in die höchste Division seines Landes aufgestiegen ist. Almerares hatte in der Axpo Super League für den FC Basel und Xamax in 57 Partien 11 Tore geschossen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch