Zum Hauptinhalt springen

America's-Cup-Teams gründen neue Weltserie

Namhafte America's-Cup-Teams haben unter dem Dach der World Sailing Team Association eine neue Profi-Weltserie gegründet.

Weil der America's Cup durch den Gerichtsstreit zwischen Verteidiger Alinghi und BMW Oracle Racing derzeit in einer Flaute steckt, soll die Louis Vuitton World Series eine neue Regatta auf Cup-Yachten von 2007 auf höchstem Niveau bieten. Der Start ist für November in Nizza geplant. Neben dem zweimaligen America's- Cup-Sieger Team New Zealand und BMW Oracle Racing sollen acht weitere Crews zugelassen werden.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch