Zum Hauptinhalt springen

Arsenal und Liverpool treffen in der Nachspielzeit

Arsenal muss sich gegen Liverpool mit einem 1:1 begnügen. Der Rückstand auf Leader Manchester United beträgt sechs Runden vor Schluss sechs Punkte.

Robin von Persie hatte Arsenal mit einem Penalty in der Nachspielzeit in Führung gebracht (98.), Dirk Kuyt glich ebenfalls per Penalty mit der letzten Aktion des Spiels aus - in der 102. Minute nota bene.

Überschattet wurde die Begegnung von einer schweren Verletzung von Liverpools Jamie Carragher. Nach einer langen Behandlungspause wurde Carragher in der 62. Minute vom Platz getragen. Zuvor wurde er künstlich beatmet. Eine Diagnose über die Schwere der Verletzung war zunächst nicht bekannt. Aufgrund der Verletzung liess der Schiedsrichter lange nachspielen.

Am Sonntag:

Arsenal - Liverpool 1:1 (0:0)

Emirates. - 60'029 Zuschauer. - Tore: 98. Van Persie (Foulpenalty) 1:0. 102. Kuyt (Foulpenalty) 1:1. - Bemerkung: Arsenal mit Djourou.

Fussball: England, Premier League: Birmingham City - Sunderland 2:0. Everton - Blackburn Rovers 2:0. West Bromwich Albion - Chelsea 1:3. West Ham United - Aston Villa 1:2. Blackpool - Wigan Athletic 1:3. Arsenal - Liverpool 1:1.

Rangliste: 1. Manchester United 32/69. 2. Arsenal 32/63. 3. Chelsea 32/61. 4. Manchester City 32/56. 5. Tottenham Hotspur 31/53. 6. Liverpool 33/49. 7. Everton 33/47. 8. Bolton Wanderers 32/43. 9. Aston Villa 33/40. 10. Newcastle United 32/39. 11. West Bromwich Albion 33/39. 12. Fulham 32/38 (36:35). 13. Stoke City 32/38 (39:42). 14. Birmingham City 32/38 (33:43). 15. Sunderland 33/38. 16. Blackburn Rovers 33/35. 17. Wigan Athletic 33/34. 18. Blackpool 33/33. 19. Wolverhampton Wanderers 32/32. 20. West Ham United 33/32.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch