Zum Hauptinhalt springen

Asamoah schiesst Juventus zum Sieg

Juventus Turin marschiert in der Serie A weiter unaufhaltsam Richtung Meistertitel. Beim 1:0-Heimsieg gegen die Fiorentina erzielt Kwadwo Asamoah den einzigen Treffer der Partie.

Juve kam damit zum vierten Sieg in Folge und vergrösserte den Vorsprung auf Verfolger AS Roma (0:1 bei Napoli) auf 14 Punkte. Die Fiorentina, die im letzten Oktober als bisher einziges Team in der Serie A die Juve schlagen konnte, macht eine schwierige Phase durch. Aus den letzten vier Spielen gab es bloss einen Punkt. Die beiden Teams spielen in den nächsten zehn Tagen auch in den Achtelfinals der Europa League zweimal gegeneinander.

Die AS Roma wurde im Titelrennen mit Meister Juventus vorentscheidend zurückgebunden. Die Römer verloren bei Napoli (3.) in einem umkämpften und von den Abwehrreihen dominierten Spitzenspiel 0:1 und kassierten die zweite Saisonniederlage. Der Rückstand beträgt bei einem Spiel weniger nun 14 Punkte. Der entscheidende Treffer durch den Spanier Callejon nach einem präzisen Kopfball in der 81. Minute war das erste Gegentor der Roma nach 482 Minuten. Bei Napoli fehlte Valon Behrami wegen Knieschmerzen, die er im Abschlusstraining verspürte. Im zentralen Mittelfeld begannen Gökhan Inler und Blerim Dzemaili.

Telegramme: Napoli - AS Roma 1:0 (0:0). - 45'000 Zuschauer. - Tor: 81. Callejon 1:0. - Bemerkung: Napoli mit Inler und Dzemaili (bis 61.), ohne Behrami (verletzt).

Juventus Turin - Fiorentina 1:0 (1:0). - 39'967 Zuschauer. - Tor: 42. Asamoah 1:0. - Bemerkung: Juventus mit Lichtsteiner (bis 79.).

Inter Mailand - Torino 1:0 (1:0). - 43'543 Zuschauer. - Tor: 30. Palacio 1:0.

Sampdoria Genua - Livorno 4:2 (0:2). - 20'000 Zuschauer. - Tore: 19. Ibrahima 0:1. 27. Ibrahima 0:2. 49. Krsticic 1:2. 53. Ceccherini (Eigentor) 2:2. 68. Okaka 3:2. 75. Gabbiadini 4:2. - Bemerkung: Livorno mit Emeghara (ab 70.).

Weitere Resultate vom Sonntag: Lazio Rom - Atalanta Bergamo 0:1. Chievo Verona - Genoa 2:1. Parma - Hellas Verona 2:0. Bologna - Sassuolo 0:0.

Rangliste: 1. Juventus 27/72. 2. AS Roma 26/58. 3. Napoli 27/55. 4. Fiorentina 27/45. 5. Inter Mailand 27/44. 6. Parma 26/43. 7. Hellas Verona 27/40. 8. Lazio Rom 27/38. 9. Torino 27/36. 10. AC Milan 27/35. 11. Genoa 27/35. 12. Sampdoria 27/34. 13. Atalanta Bergamo 27/34. 14. Udinese 27/31. 15. Cagliari 27/29. 16. Chievo Verona 27/24. 17. Bologna 27/23. 18. Livorno 27/21. 19. Catania 27/20. 20. Sassuolo 27/18.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch