Zum Hauptinhalt springen

Aufsteiger blamiert Barcelona

Meister Barcelona erlitt in der 2. Runde der Primera Division eine 0:2-Heimniederlage gegen Aufsteiger Hercules Alicante.

Zum Saisonauftakt hatte die hochkarätig besetzte Mannschaft von Trainer Josep Guardiola noch einen 3:0-Sieg bei Racing Santander gefeiert.

Matchwinner für Hercules war der ehemalige Dortmund-Stürmer Nelson Valdez, der beide Treffer (27./59.) im Nou Camp erzielte. In der 89. Minute hatte Valdez' Sturmkollege David Trezeguet, er wechselte von Juventus Turin in die spanische Liga, sogar das 3:0 auf dem Fuss. Doch der Franzose scheiterte kläglich.

Barcelona - Hercules Alicante 0:2 (0:1). - Tore: 27. Valdez 0:1. 59. Valdez 0:2.

FC Valencia - Racing Santander 1:0 (1:0). - Tor: 45. Maduro 1:0. - Santander ohne Fabio Coltorti (Ersatz).

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch