Zum Hauptinhalt springen

Auswärtssieg für Wacker Thun

Schweizer Meister Wacker Thun setzt sich auswärts gegen Kriens-Luzern mit 27:21 durch. Wacker wirkt in Kriens deutlich frischer als das Heimteam, das sehr viele Fehler begeht.

Bis in die 37. Minute (16:18) konnte Kriens auf ein positives Resultat hoffen, danach bauten die Berner Oberländer ihre Führung aber kontinuierlich aus. Zudem spielte Thuns Torhüter Andreas Merz (15 Paraden) deutlich stärker als das Krienser Duo Andreas Portmann/Roman Schelbert (zusammen 7 Paraden). Wackers Rückstand auf einen Playoff-Platz beträgt fünf Runden vor dem Ende der Finalrunde weiterhin vier Punkte.

Finalrunde. Resultat: Kriens-Luzern - Wacker Thun 21:27 (12:14). - Rangliste: 1. Kadetten Schaffhausen 23/40*. 2. Pfadi Winterthur 23/35*. 3. Kriens-Luzern 23/30. 4. BSV Bern Muri 23/27. 5. Wacker Thun 23/23. 6. St. Otmar St. Gallen 23/16+.

* in den Playoffs

+ ohne Playoff-Chance

Abstiegsrunde. Resultat: GC Amicitia Zürich - Altdorf 27:20 (9:9).

Rangliste: 1. GC Amicitia Zürich 23/24. 2. Fortitudo Gossau 23/21. 3. Lakers Stäfa 23/12. 4. Altdorf 23/2.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch