Zum Hauptinhalt springen

Barça legt vor

Barcelona zog durch einen 3:1-Sieg in Getafe zumindest bis zum Abendspiel von Real Madrid (gegen Atletico Madrid) am Konkurrenten vorbei.

Messi, Villa und Pedrito trafen für die Katelanen, die in der 69. Minute Piqué durch einen Platzverweis verloren hatten. Der Verteidiger hatte den Ball im Strafraum mit der Hand berührt. Den anschliessenden Penalty verwertete Manu de Moral. Zehn Minuten vor Spielschluss hatte auch Getafe einen Platzverweis zu beklagen (gelb-rot gegen Derek Boateng).

Kurztelegramm: Getafe - FC Barcelona 1:3 (0:2). - Tore: 23. Messi 0:1. 34. Villa 0:2. 66. Pedrito 0:3. 70. Manu de Moral (Handspenalty) 1:3.

Rangliste: 1. FC Barcelona 10/25. 2. Real Madrid 9/23. 3. Villarreal 10/23 (21:8). 4. Espanyol Barcelona 10/18. 5. Valencia 9/17. 6. San Sebastian 10/16. 7. FC Sevilla 9/14 (14:16). 8. Atletico Madrid 9/14 (13:10). 9. Mallorca 10/14 (11:12). 10. Athletic Bilbao 10/13 (18:18). 11. Getafe 10/13 (15:16). 12. Osasuna 10/12. 13. Sporting Gijon 10/10 (10:16). 14. La Coruña 10/10 (8:15) und Santander 10/10 (9:16). 16. Almeria 10/9 (8:9). 17. Alicante 10/9 (9:15). 18. Levante 10/8. 19. Malaga 10/7 (14:22). 20. Saragossa 10/7 (10:17).

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch