Zum Hauptinhalt springen

Barcelona schlägt Valencia

Mit einem lupenreinen Hattrick innerhalb von 27 Minuten schoss Weltfussballer Superstar Lionel Messi den FC Valencia praktisch im Alleingang ab.

Nach der Doublette gegen Almeria (2:2) und dem Siegestor gegen Malaga (2:1) war der Stürmer zum dritten Mal in Folge entscheidend. Beim 3:0 gegen Valencia schoss der Argentinier alle drei Tore nach der Pause. Zweimal gab der Franzose Thierry Henry die Vorlage. Valencia hielt das Geschehen 45 Minuten lang ausgeglichen, doch nach der Verletzung des Internationalen Albelda brach der Tabellendritte ein. Einen Anteil am Sieg Barcelonas hat auch Trainer Josep Guardiola. Die Einwechslung von Henry (für Bojan) belebte das Spiel merklich.

Kurztelegramme der Spiele vom Sonntag.

FC Barcelona - Valencia 3:0 (0:0). - Tore: 56. Messi 1:0. 81. Messi 2:0. 83. Messi 3:0. - 68. Gelb-Rote Karte gegen Maduro (Valencia).

Santander (mit Coltorti) - Saragossa 0:0.

Weitere Resultate. Am Samstag: Getafe - Mallorca 3:0. Sporting Gijon - Athletic Bilbao 0:0. FC Sevilla - La Coruña 1:1. - Am Sonntag: Villarreal - Xerez 2:0. Teneriffa - Espanyol Barcelona 4:1. Almeria - Malaga 1:0. Santander - Saragossa 0:0.

Rangliste: 1. FC Barcelona 26/65. 2. Real Madrid 25/62. 3. Valencia 26/47. 4. FC Sevilla 26/44. 5. Mallorca 26/43. 6. La Coruña 26/42. 7. Athletic Bilbao 26/41. 8. Villarreal 26/36 (38:37). 9. Getafe 26/36 (34:32). 10. Almeria 26/33. 11. Sporting Gijon 26/32. 12. Osasuna 25/31 (24:26). 13. Atletico Madrid 25/31 (38:38). 14. Espanyol Barcelona 26/28. 15. Malaga 26/27 (31:34). 16. Santander 26/27 (24:37). 17. Saragossa 26/26. 18. Teneriffa 26/23. 19. Valladolid 25/20. 20. Xerez 26/15.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch